Nachrichten, die euch bewegen...

Hier haben alle Themen über Religion, Politik oder das Zusammenleben mit unseren Mitmenschen platz.
Benutzeravatar
Indigocat
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 1213
Registriert: 6. September 2013, 20:40
SPS: Ja

Re: Nachrichten, die euch bewegen...

Beitragvon Indigocat » 1. September 2018, 19:23

Kalliope hat geschrieben:P.S.: @Indigocat: kannst Du Deiner Mutter nicht mal stecken, dass sie das sein lassen soll? Oder beschwörst Du dann "jahrelanges Beleidigtsein" herauf? Du bist doch sonst nicht auf den Mund gefallen.... mein ich nur.
Ich hab sowieso schon bei ihr "verschissen" weil ich sie generell nicht reinlasse und nur zu Geburtstagen und zu Weihnachten anstandshalber Kontakt zulasse. Habe ich ihr schon 100 x gesagt, dann macht sie es extra. Wir sagen jetzt einfach nichts mehr und geben das Zeug dann weg. Wäre sonst nur wie gegen Windmühlen kämpfen.
:katze: Katzen machen glücklich.:katze:

Kalliope
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 649
Registriert: 18. Dezember 2015, 21:33
SPS: Nein

Re: Nachrichten, die euch bewegen...

Beitragvon Kalliope » 5. September 2018, 10:59

"In Wirklichkeit ist der andere Mensch Dein empfindlichstes Selbst in einem anderen Körper" Khalil Gibran
"Das Ideal einer vollkommenen Gesundheit ist bloß wissenschaftlich interessant. Krankheit gehört zur Individualisierung." Novalis

Benutzeravatar
sdsdsdsv
Moderator
Moderator
Beiträge: 1075
Registriert: 24. Februar 2012, 09:15
SPS: Vielleicht

Chemnitz

Beitragvon sdsdsdsv » 8. September 2018, 09:06

https://www.youtube.com/watch?v=GD_ZdP79O84
Tausende "besorgte Bürger" und Glatzköpfe marschieren ausländerfeindliche Parolen skandierend durch Chemnitz. Die offiziellen Stellen bezweifeln derweil, ob es eine Hatz auf Ausländer überhaupt gegeben hat. Das ist eine Nachricht, die mich bewegt.

tiffi
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 1812
Registriert: 5. Juli 2014, 11:27
SPS: Eher Ja

Re: Chemnitz

Beitragvon tiffi » 8. September 2018, 11:23

sdsdsdsv hat geschrieben:Tausende "besorgte Bürger" und Glatzköpfe marschieren ausländerfeindliche Parolen skandierend durch Chemnitz. Die offiziellen Stellen bezweifeln derweil, ob es eine Hatz auf Ausländer überhaupt gegeben hat. Das ist eine Nachricht, die mich bewegt.
mir war es auch ein Rätsel, warum es plötzlich um "gefakte Videos" geht.
Klar, da wurde ein ganz anderer Ton druntergelegt und 1000 Statisten probten den Karnevalszug :roll:
Immerhin hab ich gestern einen Artikel gelesen zu "keine Hatz" und direkt darunter war eine Gegenüberstellung
bzw Zusatzkommentar, der anderes belegte.

Benutzeravatar
Maikäfer
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 793
Registriert: 29. März 2012, 14:59
SPS: Eher Ja

Re: Nachrichten, die euch bewegen...

Beitragvon Maikäfer » 11. Oktober 2018, 08:16

Meine vor ca. 2 Wochen klar und deutlich im Radio gehört zu haben, dass der Mord an dem deutschen Mädchen mit den blauen Koboldsaugen aufgeklärt worden ist. Bin mir aber peinlich nicht sicher ob´s real war. Ist so eine Herzensangelegenheit!

Wenn man nun 4 volle Sätze darüber um die drei Mal wo lesen könnte, könnte man es abhacken. :weihnachtskranz:
Bild
Die Weisheit jagt mich, aber ich bin schneller
Mit einer Gruppe die sich selbst beschäftigen kann - komme ich zurecht!

Benutzeravatar
Richey Edwards
aktiv
aktiv
Beiträge: 54
Registriert: 7. Juli 2018, 21:55
SPS: Ja

Re: Nachrichten, die euch bewegen...

Beitragvon Richey Edwards » 16. Oktober 2018, 10:49

Eine Nachricht, die mich wirklich bewegt:

Keine Schießerei in New York (KEINE!!!!!!!!)

Quelle: https://www.zdf.de/nachrichten/heute/erstmals-seit-25-jahren-keine-schiesserei-in-new-york-100.html

New York hat erstmals seit 25 Jahren ein Wochenende ohne Schießerei erlebt. "Es gab am Freitag, Samstag und Sonntag weder Schießereien noch Morde", sagte der Polizeichef der US-Metropole, James O'Neill. Der Polizei zufolge gab es in der Millionenstadt zuletzt 1993 ein Wochenende ohne Schießerei.

Wo waren die alle letztes Wochenende? Im Knast, schon tot, auf Urlaub, bei Oma auf Besuch?
Wozu also strengere Waffengesetze?
Ich würde keinem Club angehören wollen, der mich als Mitglied aufnimmt. (W Allen)
Wenn man im fahrenden Zug in die Gegenrichtung geht, fährt der Zug trotzdem in die falsche Richtung. (Welzer) Es gibt keine hoffnungslosen Fälle, nur hoffnungslose Menschen.

Benutzeravatar
Richey Edwards
aktiv
aktiv
Beiträge: 54
Registriert: 7. Juli 2018, 21:55
SPS: Ja

Re: Nachrichten, die euch bewegen...

Beitragvon Richey Edwards » 24. Oktober 2018, 14:30

Keine gute Nachricht:

Erstmals Mikroplastik im menschlichen Darm nachgewiesen

Quelle: https://derstandard.at/2000089872234/Wie-Mikroplastik-in-den-Bauch-kommt

Ich habs mir zwar ohnehin schon länger gedacht, aber so eine wissenschaftliche Bestätigung ist
doch noch mal beängstigender, weil man ja im Prinzip keine Wahl hat.
Das Plastik landet im Körper, so oder so. Auch dann, wenn man viele Glasflaschen nach Hause schleppt. :( :( :( :(
Ich würde keinem Club angehören wollen, der mich als Mitglied aufnimmt. (W Allen)
Wenn man im fahrenden Zug in die Gegenrichtung geht, fährt der Zug trotzdem in die falsche Richtung. (Welzer) Es gibt keine hoffnungslosen Fälle, nur hoffnungslose Menschen.


Zurück zu „Gesellschaft und Kultur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste