Nachrichten, die euch bewegen...

Hier haben alle Themen über Religion, Politik oder das Zusammenleben mit unseren Mitmenschen platz.
Benutzeravatar
Indigocat
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 1161
Registriert: 6. September 2013, 20:40
SPS: Ja

Re: Nachrichten, die euch bewegen...

Beitragvon Indigocat » 1. September 2018, 19:23

Kalliope hat geschrieben:P.S.: @Indigocat: kannst Du Deiner Mutter nicht mal stecken, dass sie das sein lassen soll? Oder beschwörst Du dann "jahrelanges Beleidigtsein" herauf? Du bist doch sonst nicht auf den Mund gefallen.... mein ich nur.
Ich hab sowieso schon bei ihr "verschissen" weil ich sie generell nicht reinlasse und nur zu Geburtstagen und zu Weihnachten anstandshalber Kontakt zulasse. Habe ich ihr schon 100 x gesagt, dann macht sie es extra. Wir sagen jetzt einfach nichts mehr und geben das Zeug dann weg. Wäre sonst nur wie gegen Windmühlen kämpfen.
Willst du normal sein oder glücklich? (Robert Betz)

Kalliope
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 622
Registriert: 18. Dezember 2015, 21:33
SPS: Nein

Re: Nachrichten, die euch bewegen...

Beitragvon Kalliope » 5. September 2018, 10:59

"In Wirklichkeit ist der andere Mensch Dein empfindlichstes Selbst in einem anderen Körper" Khalil Gibran
"Das Ideal einer vollkommenen Gesundheit ist bloß wissenschaftlich interessant. Krankheit gehört zur Individualisierung." Novalis

Benutzeravatar
sdsdsdsv
Moderator
Moderator
Beiträge: 1033
Registriert: 24. Februar 2012, 09:15
SPS: Vielleicht

Chemnitz

Beitragvon sdsdsdsv » 8. September 2018, 09:06

https://www.youtube.com/watch?v=GD_ZdP79O84
Tausende "besorgte Bürger" und Glatzköpfe marschieren ausländerfeindliche Parolen skandierend durch Chemnitz. Die offiziellen Stellen bezweifeln derweil, ob es eine Hatz auf Ausländer überhaupt gegeben hat. Das ist eine Nachricht, die mich bewegt.

tiffi
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 1642
Registriert: 5. Juli 2014, 11:27
SPS: Eher Ja

Re: Chemnitz

Beitragvon tiffi » 8. September 2018, 11:23

sdsdsdsv hat geschrieben:Tausende "besorgte Bürger" und Glatzköpfe marschieren ausländerfeindliche Parolen skandierend durch Chemnitz. Die offiziellen Stellen bezweifeln derweil, ob es eine Hatz auf Ausländer überhaupt gegeben hat. Das ist eine Nachricht, die mich bewegt.
mir war es auch ein Rätsel, warum es plötzlich um "gefakte Videos" geht.
Klar, da wurde ein ganz anderer Ton druntergelegt und 1000 Statisten probten den Karnevalszug :roll:
Immerhin hab ich gestern einen Artikel gelesen zu "keine Hatz" und direkt darunter war eine Gegenüberstellung
bzw Zusatzkommentar, der anderes belegte.


Zurück zu „Gesellschaft und Kultur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast