Ich will auf dich keine Rücksicht nehmen

Ein Leben in (völliger) Isolation? Du bist sehr introvertiert, ängstlich-vermeidend oder gar schizoid? Wie gehst du damit um?
Benutzeravatar
IsidorIgel
aktiv
aktiv
Beiträge: 54
Registriert: 8. März 2012, 17:21
SPS: Ja
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Ich will auf dich keine Rücksicht nehmen

Beitragvon IsidorIgel » 1. Mai 2014, 18:17

Hallo :winken:

prittiwummen hat geschrieben: Was glaubst Du, hat damals Dich und "Sie" jeweils genervt ?
Wir fühlten beide eine enorm intensive „Beziehungsenergie“, ohne daß wir etwas miteinander hätten anfangen können oder wollen. Wir konnten einander kaum anschauen, ohne daß uns die Tränen kamen :( . So als ob einer im anderen eine große Verzweiflung und/oder Trauer wahrnähme. Da tat sich ein tiefes „Verständnis“ auf und zugleich ein Abgrund…

Ich möchte ausschließen, daß ich mich in sie verliebt hatte. Was sich da abspielte, war anderer Natur. Ich benutze den Ausdruck „Beziehungsenergie“ in meiner Hilflosigkeit, einen passenden Begriff zu finden. Mir ist das alles bis heute unerklärlich, unvergeßlich - und unvergleichlich.

Wie du siehst, versuche ich immer wieder, emotionale Aspekte dieser „Nicht-Beziehung“ herauszuarbeiten, irgendwie in Texten. Und bin sehr dankbar, wenn jemand einen Deutungsversuch unternimmt.

L.G. Isidor :Ballon:

Benutzeravatar
Nachtgängerin
Moderator
Moderator
Beiträge: 917
Registriert: 15. Dezember 2013, 05:42
SPS: Ja

Re: Ich will auf dich keine Rücksicht nehmen

Beitragvon Nachtgängerin » 2. Mai 2014, 03:14

Hallo Isidor,


das liest sich für mich, als hättet ihr euch gegenseitig instinktiv gespiegelt, also euch selber emotional im anderen wahrgenommen.



Grüße.
Und dann wird die Dunkelheit zur Pforte.

Benutzeravatar
IsidorIgel
aktiv
aktiv
Beiträge: 54
Registriert: 8. März 2012, 17:21
SPS: Ja
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Ich will auf dich keine Rücksicht nehmen

Beitragvon IsidorIgel » 2. Mai 2014, 12:01

Hallo Nachtgängerin :winken: ,
Nachtgängerin hat geschrieben: das liest sich für mich, als hättet ihr euch gegenseitig instinktiv gespiegelt, also euch selber emotional im anderen wahrgenommen.
Das hört sich interessant an. Kannst du mir mehr zu diesem Phänomen sagen? Kennst du das aus eigener Erfahrung oder hast zu was darüber gelesen?

Benutzeravatar
Schattenfrau
interessiert
interessiert
Beiträge: 24
Registriert: 5. April 2014, 18:34
SPS: Ja

Re: Ich will auf dich keine Rücksicht nehmen

Beitragvon Schattenfrau » 4. Mai 2014, 19:38

Hallo Isisorigel,

ich habe über Deine Frage warum ich immer wieder "zurück gegangen bin" ziemlich viel nachgedacht und es auch in der Therapie zum Thema gemacht. Ich kann es nicht wirklich sagen, leider. Ich habe keine Angst davor alleine zu sein :-) das ist ja häufig der Grund dafür, warum an unglücklichen Beziehungen fest gehalten wird.

Vielleicht ist der Grund, dass dieser Mann eine Stärke, Resistenz und Charme ausstrahlen kann und mich das fasziniert. Ich würde ihn als ausgeprägten Narzissten beschreiben, der sich nimmt was er will ohne große Rücksichtnahme - dies wünsche ich mir manchmal auch zu können ... andererseits hat er keine Empathie und Taktgefühl. Vor allem in der Öffentlichkeit war mir das sehr oft sehr peinlich :übel:

Soweit erstmal, es fällt mir sehr schwer darüber nachzudenken ...

schönen Gruß,
Schattenfrau

prittiwummen
interessiert
interessiert
Beiträge: 32
Registriert: 6. April 2014, 19:49
SPS: Nein

Re: Ich will auf dich keine Rücksicht nehmen

Beitragvon prittiwummen » 5. Mai 2014, 00:07

ich habe über Deine Frage warum ich immer wieder "zurück gegangen bin" ziemlich viel nachgedacht


Hallo Schattenfrau,

das Thema hier finde ich gerade sehr interessant. Ich hoffe, es ist für Dich o.k., wenn ich neben Isidor auch Dir eine Frage stelle ?

Du schreibst, Du musstest Dich zurück ziehen, wärst jedoch immer wieder zurück gegangen. Kam die Motivation zur Rückkehr aus Dir selbst heraus - also bist Du eigeninitiativ wieder auf Deinen Partner zugegangen oder hat er sich um Dich "bemüht" und wenn ja, in welcher Art und Weise / in welcher Form hat er das getan ?

Grüsse durch die Nacht
prittiwummen
Wer nur am Körper arbeitet, verfehlt die Hälfte der Wirklichkeit.

Benutzeravatar
Schattenfrau
interessiert
interessiert
Beiträge: 24
Registriert: 5. April 2014, 18:34
SPS: Ja

Re: Ich will auf dich keine Rücksicht nehmen

Beitragvon Schattenfrau » 5. Mai 2014, 00:19

Hallo Prittiwummen,

ich finds in Ordnung und hab ja immer die Wahl nicht zu antworten, wenn ich es nicht möchte.

Wichtig ist mir noch zu sagen, dass ich hier von meinen Erfahrungen schreibe, welche nicht 1:1 auf andere Paarkonstellationen übertragbar sind und geeignete "Lösungen" anbieten!

Also zu deiner Frage... Mein Ex ist immer schneller gewesen als ich ... eine Trennungsphase hat 3 Monate gedauerte, ich hätte mich bei ihm gemeldet, aber er tat es letztendlich über eine SMS. Die anderen Male war er ebenfalls initiativ - und mir in allem zu schnell - aber auch da hatte ich ein Abgrenzungsproblem und ging schneller drauf ein, als es meinem eigentlichen Tempo entsprochen hat, was NICHT gut war! über die Beendigung der dreimonatige Trennungszeit lobt er sich bis heute in den Himmel, nach dem Motto "wenn er nicht gewesen wäre, wären wir nie wieder usw." ich denk mir dann, "dann wärs halt anders gekommen."

Ebenfalls Grüße in die Nacht,
Schattenfrau

prittiwummen
interessiert
interessiert
Beiträge: 32
Registriert: 6. April 2014, 19:49
SPS: Nein

Re: Ich will auf dich keine Rücksicht nehmen

Beitragvon prittiwummen » 5. Mai 2014, 08:54

Guten Morgen Schattenfrau,

lieben Dank für Deine Rückmeldung ! Natürlich ist mir bewußt, das "Eure" Situation individuell zu betrachten ist und keinesfalls 1:1 übertragbar ist.

Also zu deiner Frage... Mein Ex ist immer schneller gewesen als ich ... eine Trennungsphase hat 3 Monate gedauerte, ich hätte mich bei ihm gemeldet, aber er tat es letztendlich über eine SMS. Die anderen Male war er ebenfalls initiativ - und mir in allem zu schnell - aber auch da hatte ich ein Abgrenzungsproblem und ging schneller drauf ein, als es meinem eigentlichen Tempo entsprochen hat, was NICHT gut war!


Welche Situationen oder Verhaltensweisen Deines Partners haben Dich zu Deinen Rückzügen veranlasst ? Kannst Du hier Beispiele nennen ?
Und waren denn Deine Rückzüge - so zu sagen - "stillschweigend" oder hast Du auch mal eine Trennung "ausgesprochen" (also verbal) ?
Weiß Dein Partner um das Persönlichkeitsmerkmal der Schizoiden Persönlichkeit ? Falls nicht, würde das vielleicht sein (aus Deiner Sicht) zu schnelles auf Dich zu gehen erklären.

Viele Grüsse & für Dich einen schönen Tag :Blümelein:
Wer nur am Körper arbeitet, verfehlt die Hälfte der Wirklichkeit.

Tina
interessiert
interessiert
Beiträge: 13
Registriert: 26. November 2012, 13:27
SPS: Eher Ja

Re: Ich will auf dich keine Rücksicht nehmen

Beitragvon Tina » 6. Mai 2014, 18:55

Hallo Isidor,

für mich liest es sich so, als wärst du der Ansicht, sie würde das genauso wie du empfinden.
Ihre Anwort passt dann aber nicht. Vielleicht hat dich die tiefe emotionale Verbindung so eingenommen, dass dir Unterschiede nicht mehr aufgefallen sind.

Ich würde so antworten, wenn ich schon öfter die Erfahrung mit dir gemacht hätte, dass ich mich in der einen oder anderen Situation zurückhalten müßte, um nicht bei dir anzuecken. Rücksicht, damit du beispielsweise wieder auf mich zu gehen kannst.

Tina

Benutzeravatar
IsidorIgel
aktiv
aktiv
Beiträge: 54
Registriert: 8. März 2012, 17:21
SPS: Ja
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Ich will auf dich keine Rücksicht nehmen

Beitragvon IsidorIgel » 6. Mai 2014, 22:04

Hallo Tina :blumengabe: ,

Tina hat geschrieben:für mich liest es sich so, als wärst du der Ansicht, sie würde das genauso wie du empfinden.
Ihre Antwort passt dann aber nicht. Vielleicht hat dich die tiefe emotionale Verbindung so eingenommen, dass dir Unterschiede nicht mehr aufgefallen sind.

Danke für diese überraschend plausible Deutung der Situation und des nur scheinbar unpassenden Satzes, der um so vernichtender wirkte: „Ich will auf dich keine Rücksicht nehmen!

So wie du es siehst, ergibt alles plötzlich einen Sinn. Wirklich, ich bin so verblüfft, daß mir im Moment nicht mehr viel dazu einfällt :) .

Ein lieber Gruß von
IsidorIgel


Zurück zu „Schizoide Wesenswelten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste