Greta Thunberg

Hier haben alle Themen über Religion, Politik oder das Zusammenleben mit unseren Mitmenschen platz.
Benutzeravatar
knallschnute
Moderator
Moderator
Beiträge: 1505
Registriert: 22. Februar 2012, 21:33

Re: Greta Thunberg

Beitragvon knallschnute » 11. September 2019, 10:17

MeinNameIstHase hat geschrieben:Lenken: Selbst dein Geschriebenes lenkt und manipuliert. Jede/r tut das.


Entschuldigung! Das war nicht meine Absicht. Ich wollte nicht manipulieren. Das Ende dieser Welt ist unaufhaltbar. :teufel: (Alles hat einen Anfang und ein Ende!)
Mopsinator

Benutzeravatar
Traumafrau
Moderator
Moderator
Beiträge: 416
Registriert: 16. Dezember 2016, 16:54
Kontaktdaten:

Re: Greta Thunberg

Beitragvon Traumafrau » 11. September 2019, 11:15

Indigocat hat geschrieben: Ich habe meine Einstellung auch nicht geändert, ich war war schon vorher dafür :breites grinsen: :glück:
Im Herzen bin ich auch eine kleine Ökomieze. :rose: :katze: Und ich sehe, das dort, wo der Otto-Normal-Verbraucher als letztes Glied der Produktions- und Handelskette durch mangelnden Willen und Sachkenntnis keinen Einfluss nimmt, im Hinblick auf Umwelt und Generationenvertrag nachjustiert werden muss. Ein Schritt dorthin, aber noch lange nicht das Ende der Fahnenstange sind zB verpflichtende Düngeanalysen, die kommen jetzt auch. Unser Grundwasser ist in Gefahr! Dieser Schritt geschieht nicht durch das deutsche Wesen, an welchem die Welt genesen soll, sondern durch Ankündigung horrender Strafgelder durch den europäischen Gerichtshof.

Kennt noch jemand den Uralt Spruch "Haha, mein Essen scheisst auf dein Essen!!11!!1" Joa, dein Essen scheisst auch in unser Grundwasser....

Benutzeravatar
2ost
erfahren
erfahren
Beiträge: 253
Registriert: 10. August 2019, 13:43
SPS: Ja

Re: Greta Thunberg

Beitragvon 2ost » 18. September 2019, 09:49

Vielleicht auch für Andere hier noch interessant zu lesen, auch wenn es hier eher um das Anliegen Thunbergs geht, statt um sie selbst: Einige Wissenschaftler zu der Frage,
  1. Klimawandel – Wer hilft den Menschen, sich zu ändern? Teil 1
  2. Klimawandel – Wer hilft den Menschen, sich zu ändern? Teil 2
2ost
„Wenn du den Feind und dich selbst kennst, brauchst du den Ausgang von hundert Schlachten nicht zu fürchten.“ – Sunzi

Benutzeravatar
hinterdemmond
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 794
Registriert: 14. Oktober 2015, 01:05
SPS: Vielleicht

Re: Greta Thunberg

Beitragvon hinterdemmond » 18. September 2019, 11:28

Indigocat hat geschrieben:Muss im Moment vermehrt über das Phänomen "Greta" nachdenken beziehungsweise über das Echo, das sie in der Bevölkerung und den Medien auslöst, besonders das negative.

ich denke, dass der wahre grund eher darin liegt, dass greta thunberg und ihre bewegung gerade hier in deutschland so mega erfolgreich ist.
das ist sie tatsächlich. bei uns in der grundschule bedauern die lehrer höchstens, dass sie als beamte nicht mit demonstrieren dürfen, sonst wäre da die ganze grundschule geschlossen hingegangen. so treiben sie auch die regierung vor sich her, und erzwingen vermutlich tatsächlich dass zb. suv-fahrer mit ihren dreckskarren stärker zur kasse gebeten werden, usw. und hunde, die getreten werden, jaulen natürlich.
auch im abseits sterben helden. (clickclickdecker)

Benutzeravatar
Indigocat
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 1723
Registriert: 6. September 2013, 20:40
SPS: Ja

Re: Greta Thunberg

Beitragvon Indigocat » 20. September 2019, 18:04

hinterdemmond hat geschrieben: dass der wahre grund eher darin liegt, dass greta thunberg und ihre bewegung gerade hier in deutschland so mega erfolgreich ist.
Stimmt. :high: Wahnsinn.
https://www.t-online.de/nachrichten/deu ... ichen.html

Wahrscheinlich ist die Zeit einfach überreif. Es ist Fünf nach Zwölf. Wir müssen einfach handeln, oder wir gehen unter.
Geniale Menschen sind selten ordentlich, Ordentliche selten genial. A. Einstein

Benutzeravatar
foobar
engagiert
engagiert
Beiträge: 151
Registriert: 7. April 2017, 19:37
SPS: Eher Ja
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Greta Thunberg

Beitragvon foobar » 22. September 2019, 10:22

Indigocat hat geschrieben:Stimmt. :high: Wahnsinn.
https://www.t-online.de/nachrichten/deu ... ichen.html


Was hast du von den Politikern erwartet? Wasser predigen und Wein trinken. Angi und AKK werden die Folgen ihrer verfehlten Politik eh nicht mehr erleben, sowie die vielen Politiker vor ihnen auch schon.
Wir werden alle mehr oder weniger stark zur Kasse gebeten und gemolken, und ansonsten wird es business as usual bleiben. Familie Mustermann fährt weiterhin mit dem dicken SUV durch die Gegend und fliegt zweimal im Jahr rund um die Welt um Urlaub zu machen, und freut sich mit dem Ablasshandel etwas Gutes für die Umwelt zu tun.
Immer wenn du dich einsam, unwichtig und ungeliebt fühlst, denk daran: das Leben geht weiter - auch ohne dich! :lachen:

Benutzeravatar
Indigocat
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 1723
Registriert: 6. September 2013, 20:40
SPS: Ja

Re: Greta Thunberg

Beitragvon Indigocat » 22. September 2019, 11:06

foobar hat geschrieben:
Indigocat hat geschrieben:Stimmt. :high: Wahnsinn.
https://www.t-online.de/nachrichten/deu ... ichen.html


Was hast du von den Politikern erwartet? Wasser predigen und Wein trinken. Angi und AKK werden die Folgen ihrer verfehlten Politik eh nicht mehr erleben, sowie die vielen Politiker vor ihnen auch schon.
Wir werden alle mehr oder weniger stark zur Kasse gebeten und gemolken, und ansonsten wird es business as usual bleiben. Familie Mustermann fährt weiterhin mit dem dicken SUV durch die Gegend und fliegt zweimal im Jahr rund um die Welt um Urlaub zu machen, und freut sich mit dem Ablasshandel etwas Gutes für die Umwelt zu tun.
Ja das ist echt schade. Aber die Regierung, die von der Großindustrie gesponsert wird, wird wenig tun können. Wer das Geld hat, hat die Macht. Vielleicht - der Kleinkonsument entscheidet letztendlich darüber, welche Produkte gekauft werden und welche nicht. Wenn die Massen nicht nur demonstrieren, sondern auch gezielt bestimmte Produkte meiden oder kaufen, bewegt sich auch viel. Allgemein muss man seinen Konsum einschränken und nur noch das Nötigste kaufen, vielleicht auch seine Nahrungsmittel je nach Zeit und Lust selber produzieren. Damit vermeidet man, Einzelne superreich werden zu lassen. :rätseln:
Geniale Menschen sind selten ordentlich, Ordentliche selten genial. A. Einstein

Benutzeravatar
Traumafrau
Moderator
Moderator
Beiträge: 416
Registriert: 16. Dezember 2016, 16:54
Kontaktdaten:

Re: Greta Thunberg

Beitragvon Traumafrau » 26. September 2019, 12:18

Ihre Reaktion zum Threadthema:

As you may have noticed, the haters are as active as ever - going after me, my looks, my clothes, my behaviour and my differences.
They come up with every thinkable lie and conspiracy theory. t seems they will cross every possible line to avert the focus, since they are so desperate not to talk about the climate and ecological crisis. Being different is not an illness and the current, best available science is not opinions - it’s facts. I honestly don’t understand why adults would choose to spend their time mocking and threatening teenagers and children for promoting science, when they could do something good instead. I guess they must simply feel so threatened by us. But don’t waste your time giving them any more attention.The world is waking up. Change is coming wether they like it or not. See you in the streets this Friday!

https://twitter.com/GretaThunberg/statu ... sion%3D1.1

Benutzeravatar
Ghostvoice
erfahren
erfahren
Beiträge: 338
Registriert: 21. Juni 2014, 00:14
SPS: Eher Ja
Wohnort: Wien, Österreich

Re: Greta Thunberg

Beitragvon Ghostvoice » 26. September 2019, 14:42

Ich habe mir ihre Rede angesehen. Nicht demütig bittend oder alarmierend wie Umweltaktivisten gerne auftreten sondern wütend und anklagend! Fand ich gut!
Diese Tür war immer nur für dich bestimmt.Und nun werde ich sie schliessen.

Benutzeravatar
ToWCypress81
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 525
Registriert: 23. Juni 2016, 00:55
Kontaktdaten:

Re: Greta Thunberg

Beitragvon ToWCypress81 » 26. September 2019, 15:50

Damit wäre alles gesagt.
Die Diffamierer (im Sinne des oberflächlichen Personen-bashings) fühlen sich vor damit einhergehender wissentlich somit teils auch mit-selbstverschuldeten, ihrer Ego-Kosmos-überhöhungs-Befindlichkeiten bzw ihrer geliebten traditionellen Konsum-Gewohnheiten mit-bezogenen Offenlegung - zutiefst beraubt und angegriffen - sodass sie die eigentliche Tragweite des Themas und die ihrer (Kinder und vor allem deren Kinder) und anderer damit verbauten Zukunft vollkommen außer acht lassen - Wissen somit überhaupt nicht zulassen.
Wie die drei Affen die nichts hören, nichts sehen und (statt sagen) nichts wissen wollen, und dabei mit ihrer eigenen Scheiße aus ihrem sich selbst gebauten (Ego-) Käfig auf andere schmeißen.


Zurück zu „Gesellschaft und Kultur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste