Karl Heinz Brisch: Bindungsstörungen

Buchempfehlungen aus allen Themenbereichen, sowie interessante Linkadressen können hier gesammelt werden.
Themis
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 1178
Registriert: 26. Dezember 2016, 17:16
SPS: Ja

Karl Heinz Brisch: Bindungsstörungen

Beitragvon Themis » 20. November 2018, 08:23

Ich lese gerade
Karl Heinz Brisch: Bindungsstörungen - Von der Bindungstheorie zur Therapie
und finde es sehr empfehlenswert.

Aufgegriffen wird die Bindungstheorie nach Bowlby & Ainsworth, das also nichts Neues. Gut finde ich jedoch den Bezug zu den Bindungsstörungen Erwachsener, der einfühlsam und anhand vieler Beispiele hergestellt wird.
Ein friedliches, unaufgeregtes, sehr solides Buch, aus dem man viel mitnehmen kann. Habe es nach intensiver Lektüre des UB-Exemplars nun selbst gekauft. Kann man immer wieder reinschauen.
Wut ist ein nützliches Gefühl, wenn es darum geht, zu überleben.
Beatrice Mtetwa

Be yourself; everyone else is already taken. :stern:
Oscar Wilde

Zurück zu „Buchtipps - Linkliste“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast