Nicole Strüber: Die erste Bindung

Buchempfehlungen aus allen Themenbereichen, sowie interessante Linkadressen können hier gesammelt werden.
Themis
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 973
Registriert: 26. Dezember 2016, 17:16
SPS: Ja

Nicole Strüber: Die erste Bindung

Beitragvon Themis » 5. Oktober 2018, 21:08

Ich hatte nach einem Buch gesucht, das die hirnphysiologischen UND entwicklungspsychologischen Prozesse im Baby- und Kleinkindalter und ihre Einwirkung auf die Persönlichkeitsentwicklung konzis beschreibt.

Das tut dieses Buch durchaus, und ich hatte auch den Eindruck, dass es alle aktuellen Forschungsansätze berücksichtigt, von Bindungstheorie bis Oxytocin-Ausschüttung. Es gibt wohl einen recht guten Überblick, und "unsereins" (mit PS) wird beim Lesen oft betroffen und traurig, wie oft man sagen muss "Das hat bei mir nicht geklappt (, weil ...)". :zu halten:
Auch ein umfängliches (Fach-)Literaturverzeichnis für alle, die weiterlesen wollen, fällt positiv auf.

Was mich gewaltig stört, ist der streckenweise sehr saloppe und oft plump vertrauliche Stil ("Wir alle kennen es, wenn der Magen knurrt und die nächste Currywurstbude lockt ...") :roll: ; dennoch möchte ich das Buch im Gesamtergebnis empfehlen.
amazon: Strüber, Die erste Bindung
Everything is nothing, and nothing is everything. (Quelle strittig) :alien:

Zurück zu „Buchtipps - Linkliste“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste