Wollen Menschen belogen werden?

Die Gegenüberstellung der schützenden Distanz und dem Aufbau zwischenmenschlicher Beziehungen.
Benutzeravatar
tournesol
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 965
Registriert: 23. Februar 2012, 17:01
Wohnort: Berlin

Re: Wollen Menschen belogen werden?

Beitragvon tournesol » 8. April 2018, 18:16

Freut mich riesig liebe Tiffi !!!
Ich arbeite ja nun schon seit Jahren ,als psychologische, therapeutische Beraterin ( nur ehrenamtlich und unentgeldlich ) --trotz und mit meinen eigenen Macken....
Eben weil ich nach bestandener Ausbildung (staatlch geprüft ) ,die Vorgaben für Therapeuten für Kassenabrechnung --für mich-- nicht als brauchbar mit dieser Arbeit verbinden kann !
Ich weiß nicht , wie "Kollegen" dies können ? Und es gibt sicher auch viele, die sich in der Rolle gern sehen, die Du "über sie angenommen --gedacht hast " ?
Ich habe mich mit meinen Klienten immer auf gleicher Höhe gesehen---geht für mich gar nicht anders !!!
Dies ist die Basis der GEMEINSAMEN Arbeit !
Ich habe von und an meinen Klienten ,bisher zumindest , ebenso viel wahrgenommen und provitiert, wie sie von mir !
Freue mich und bin dankbar diese Arbeit zu haben und ausfüllen zu können !


Zurück zu „Isolation VS Kontakte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast