Kein Wille nach Kontakten

Die Gegenüberstellung der schützenden Distanz und dem Aufbau zwischenmenschlicher Beziehungen.
Insuffizienz
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 637
Registriert: 4. Juli 2014, 20:10
SPS: Eher Ja

Re: Kein Wille nach Kontakten

Beitragvon Insuffizienz » 14. Oktober 2014, 17:35

13. Okt 2014, 22:58 » Igelnasefingerspitze hat geschrieben:Wenn ich also jemanden vor mir habe, der einen schlimmen Verlust erlitten hat, dann nehme ich ihn in die Arme, um ihm die Illusion von Trost zu vermitteln... und dabei versuche ich tatsächlich, Anteil zu nehmen an seinem bzw. ihrem Leid. Was mir zwar nicht leicht fällt, aber der Wille zählt, nicht wahr?


Respekt!
Ich persönlich würde mich das glaube ich nicht trauen. Obwohl, ich habe es einmal gemacht, es war aber ein harmloser Vorfall, es war mir ziemlich unangenehm...wahrscheinlich, weil die Person mir nicht wirklich nahestand. Der anderen Person war es m.E. nicht unangenehm;
Mit diesem Aspekt stoßt man wieder auf die Problematik: wie viel soll man einen normalen Menschen schauspielern, um normaler zu wirken, und wo liegt die Belastungs-/Stressgrenze dafür?
zudem denke ich, dass man Trauer mit sich selbst ausmachen sollte. Wie schonmal erwähnt bspw. kann ich Beerdigungen in absolut keiner Weise nachvollziehen...

Someone
suchend
suchend
Beiträge: 8
Registriert: 7. Oktober 2014, 20:22
SPS: Ja
Wohnort: Südniedersachsen

Re: Kein Wille nach Kontakten

Beitragvon Someone » 15. Oktober 2014, 21:38

Oh ja, auch ich hasse Straßenkontakte. Es stresst mich schon, wenn ich das Haus verlasse und irgendein Nachbar von gegenüber hängt am Fenster.

Oder eine meiner Hausnachbarinnen begegnet mir überraschend sobald ich meine Wohnung verlasse - ich sage nur
"Laberalarm". Motto: "Schönes Wetter heute, was?" Ich: "Warum diese Frage? Brauchen Sie eine Bestätigung von mir, weil Sie ihren Sinnen nicht trauen? Oder ist das etwa einfach nur oberflächliches Alibi-Geschwätz, weil Sie dringend mit mir/jemanden in Kontakt treten müssen, aus welchen unerfindlichen Gründen auch immer? Und überhaupt - was bedeutet eigentlich *schön*?"
Oder: "Lange nicht gesehen." "Ja, war auch gut so". Oder: "Wie geht`s?" "Hm, geradeaus, wenn keine Kurve kommt..." Und so weiter. Meine Antworten formuliere ich jedoch in der Regel sozialverträglich, auch, wenn mir dann immer der Kamm schwillt.

Oder unterwegs begegne ich Menschen, die ich von irgendwoher kenne. Und das ist in dieser Kleinstadt gar
nicht so selten. Am liebsten würde ich den Blick ständig senken oder starr geradeaus sehen - aber ich habe das
Verlangen mein Umfeld genau zu beobachten. Also zwei gegensätzliche Bedürfnisse :(

Reden bedeutet für mich Anstrengung. Und als ressourcenschonendes Wesen versuche ich solche möglichst zu vermeiden bzw. klein zu halten. Reden ist für mich lediglich eine Option um Information auszutauschen oder zu vermitteln und insofern auf sachlicher Ebene akzeptabel. Aber doch bitte nicht, um inhaltloses, oberflächliches Geschwätz abzusondern nur um irgendeine Art "sozialer" Bindung zu stärken oder hervorzuheben. Kurz: Reden als (optionaler) Weg zum Ziel, aber nicht als Ziel an sich. :)

Igelnasefingerspitze
interessiert
interessiert
Beiträge: 14
Registriert: 6. Mai 2013, 14:45
SPS: Eher Ja
Wohnort: Trier

Re: Kein Wille nach Kontakten

Beitragvon Igelnasefingerspitze » 27. Oktober 2014, 21:16

15. Okt 2014, 20:38 » Someone hat geschrieben:
"Schönes Wetter heute, was?" Ich: "Warum diese Frage? Brauchen Sie eine Bestätigung von mir, weil Sie ihren Sinnen nicht trauen? Oder ist das etwa einfach nur oberflächliches Alibi-Geschwätz, weil Sie dringend mit mir/jemanden in Kontakt treten müssen, aus welchen unerfindlichen Gründen auch immer? Und überhaupt - was bedeutet eigentlich *schön*?"
Oder: "Lange nicht gesehen." "Ja, war auch gut so". Oder: "Wie geht`s?" "Hm, geradeaus, wenn keine Kurve kommt..."



:lachen:

Hast du noch mehr von diesen schlagfertigen Antworten? Genial...

WWSCDneutrino

Re: Kein Wille nach Kontakten

Beitragvon WWSCDneutrino » 28. Oktober 2014, 23:40

X beliebiger Teenager aus meiner Schule: "Was geht ab?"
Ich:" Feuerwerkskörper"

X:"Was geht?"
Ich:" Alles dass laufen kann"

X:"Wie geht´s?"
Ich:" gut, und dir?"
X:" ach also..."
Ich:" OH GOTT!!!"
X:" wa-was ist???"
Ich: *um dreh und weg gehen*

X:" Wie geht´s dir?"
Ich:" Wie geht´s DIR?"
X:" gut? und dir?"
Ich:" Gut. und DIR?"
X:" Ich sagte doch bereits: GUT!"
Ich:" ...Willst du nicht fragen wie es mir geht?"
X:" DOCH! wie geht´s dir?"
Ich:" Gut. und dir?"
X: "..."


X:" Und, was machst du hier?"
Ich: " Atmen, Regale anstarren, Teebeutel zählen...und du so?"
X:" Einkaufen "
Ich:" *verstört anstarren* oookaaaay...das...also...muss man jetzt nicht verstehen oder? O_o "



Im Grunde reicht es im RL wenn man einfach keine Gegenfrage stellt.





MfG

Benutzeravatar
Nachtgängerin
Moderator
Moderator
Beiträge: 889
Registriert: 15. Dezember 2013, 05:42
SPS: Ja

Re: Kein Wille nach Kontakten

Beitragvon Nachtgängerin » 29. Oktober 2014, 03:46

Alles viel zu viele Worte.
Ein "Quatsch mich nicht voll" reicht meistens, und wem das zu lange dauert, der sagt einfach "...", dreht sich um und geht.



Grüße.
Und dann wird die Dunkelheit zur Pforte.

Benutzeravatar
Ashmedai
interessiert
interessiert
Beiträge: 10
Registriert: 13. Mai 2014, 17:52
SPS: Ja

Re: Kein Wille nach Kontakten

Beitragvon Ashmedai » 31. Oktober 2014, 18:06

Mir wurde ja schon oft hinter vorgehaltener hand gesagt das ich nicht umgänglich bin, aber bei jeder kleinigkeit so reagieren wie ihr es hier auf dieser letzten seite schildert ist selbst mir zu unsozial. Natuerlich, ich stehe auch nicht auf geplänkelgespräche und wenn ich mal richtig schlecht gelaunt war habe ich dies auch sofort kundgetan, aber sofern meine gewitterwolke noch nicht ganz aufgezogen ist bemühe ich mich schon die unwissenden nicht mit meinem zorn zu belegen.
Irgendwo muss man sich auch klar machen das die anderen nicht schuld daran sind das man ist wie man eben ist. Die empfinden ihre art der kommunikation (aka "Na, wie gehts???!!!) als völlig normal an und ecken damit auch in der regel bei niemandem an.

Hach, wahrscheinlich bin ich momentan nur zu positiv gestimmt und habe die flasche verständnis wieder irgendwo offen rumstehen lassen .. :rätseln:

Ceytlin
interessiert
interessiert
Beiträge: 34
Registriert: 26. Oktober 2014, 01:43
SPS: Ja

Re: Kein Wille nach Kontakten

Beitragvon Ceytlin » 4. November 2014, 00:05

Mir geht es da ähnlich, ich bin auch kein Fan von Small Talk, versuche aber immer höflich zu bleiben, weil ich weiß, dass das für den anderen ganz normale Kommunikation ist. Ich kann zwar nicht verstehen, was daran toll sein soll oder was es dem einzelnen bringt, aber umgekehrt verstehen ja auch viele nicht, dass man die meisten Dinge am liebsten alleine macht, eben weil es ihrem eigenen Empfinden fremd ist. Letztlich ist es eben meistens einfach nur der Versuch der sozialen Interaktion, hinter dem in der Regel keine böse Absicht steckt, es ist halt "normale" Kontaktpflege. Ich blocke zwar ab, aber höflich, der andere kann doch nichts dafür, dass ich nicht bin wie die meisten anderen und hat mir nicht bewusst etwas getan, sondern mich ohne jede böse Absicht genervt und meistens auch ohne wissen zu können, dass er mich nervt.

NoEvol
engagiert
engagiert
Beiträge: 211
Registriert: 22. Februar 2015, 11:51
SPS: Eher Ja
Wohnort: BRAUNschweig

Re: Kein Wille nach Kontakten

Beitragvon NoEvol » 22. Februar 2015, 12:37

Ich denke gerade, dass schizoide Personen, schon das Bedürfnis nach Kontakt zu anderen haben, sie aber eben kein Interesse daran haben dieses auf einer "tiefergehenden Beziehung" aufzubauen...
Ist bei mir jedenfalls so.

Mir reicht der kognitive Ausgleich vollkommen.
Ich benötige einfach nur platonische Beziehungen und mehr nicht, ich habe kein Interesse mehr daran, auf menschlicher Ebene mit anderen zu interagieren.

Ich seh es für meinen Teil auch nicht mehr ein, irgendeiner menschliche Beziehung zu anderen "Menschen" aufzubauen, weil Menschen sehr häufig einfach nur eins sind : oberflächlich.
Und genauso handhabe ich jetzt auch meine Beziehungen zu anderen : oberflächlich.

Und das sind alles Verhaltensweisen die ich mir aneigenen kann. Ich kann lernen wie man so "oberflächlich" wird und auf so "dumme Fragen" wie "Tolles Wetter?" antwortet.
Einfach mit einem "Ja, das habe ich mir auch schon gedacht, wirklich schön. Wie geht es dir?"; - "Ja, danke, mir geht es auch sehr gut. Gibt es etwas neues bei dir?" - "Nein, alles beim alten, wie sieht es bei dir aus?" - "Naja, also ich habe schon etwas Streit mit meinem Freund, weil er ja soviel Bier trinkt und ich nicht weiß, wie ich mir meine Kosmetika leisten soll, aber sonst ist alles in Ordnung" - "Achso, ja, das mit deinem Freund 'tut mir wirklich Leid', welche art von Kosmetika möchtest du dir denn kaufen?"

Seien wir doch mal ganz ehrlich.
Genau so verhalten sich Menschen doch, oder?

Ich denke, diese Show sollte ich auch mal langsam abziehen, denn es interessiert niemanden wirklich, wie es einem wirklich geht. :blumengabe:
Liebe Grüße

NoEvol

Benutzeravatar
sheldina
engagiert
engagiert
Beiträge: 203
Registriert: 3. März 2015, 19:11
SPS: Eher Ja

Re: Kein Wille nach Kontakten

Beitragvon sheldina » 21. März 2015, 13:17

Ja ich kenne das sehr gut.

Ich glaub es liegt daran das die meisten Menschen so falsch sind und nie das sagen was sie meinen.
Die Einsamkeit ist der einzige Ort an dem die Seele sicher ist.

Benutzeravatar
Zarathustra
erfahren
erfahren
Beiträge: 278
Registriert: 28. Oktober 2013, 11:31
SPS: Nein

Re: Kein Wille nach Kontakten

Beitragvon Zarathustra » 21. März 2015, 19:23

NoEvol hat geschrieben:Ich denke gerade, dass schizoide Personen, schon das Bedürfnis nach Kontakt zu anderen haben, sie aber eben kein Interesse daran haben dieses auf einer "tiefergehenden Beziehung" aufzubauen...


...vor allem, wenn die schizoide Person und die andere miteinander "funktionieren", finde ich das echt schade. Auf einmal ist etwas dazwischen: "Ich kann damit nicht umgehen...." Schätze mal, dass ihnen nicht unbedingt klar ist, dass Schizoide dafür mit deren "Fehlern" klarkommen. Ich möchte auch nicht nur für einen "Zweck" dienlich sein.

:erklärbär1:


Zurück zu „Isolation VS Kontakte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste