Lilith

Ein Leben in (völliger) Isolation? Du bist sehr introvertiert, ängstlich-vermeidend oder gar schizoid? Wie gehst du damit um?
Benutzeravatar
IsidorIgel
aktiv
aktiv
Beiträge: 54
Registriert: 8. März 2012, 17:21
SPS: Ja
Wohnort: Ruhrgebiet

Lilith

Beitragvon IsidorIgel » 20. Oktober 2016, 20:08

Lilith

Gibt es hier jemanden, Frau oder Mann, der/dem Lilith spirituell etwas bedeutet? Ich meine, frau/man kann auch zu mythischen/mystischen Wesen eine Beziehung pflegen, in einer Gottheit quasi eine personifizierte Lebensdeutung finden. Wer z.B. Shiva verehrt muß nicht unbedingt davon überzeugt sein, das Gott Shiva stofflich irgendwo thront.

Lilith, als erste Frau Adams (Talmud) oder babylonische Gottheit oder Dämonin – ist vielleicht schon jemandem „spirituell“ begegnet, oder sie/er verehrt sie einfach nur. Hier würde ich gern in einen Erfahrungsaustausch treten.

Zurück zu „Schizoide Wesenswelten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste