Eine kafkaeske Beziehung

Ein Leben in (völliger) Isolation? Du bist sehr introvertiert, ängstlich-vermeidend oder gar schizoid? Wie gehst du damit um?
AniMasensen
suchend
suchend
Beiträge: 2
Registriert: 1. November 2016, 13:30
SPS: Nein

Re: Eine kafkaeske Beziehung

Beitragvon AniMasensen » 1. November 2016, 16:30

Und noch was, lieber Albatros, ging es denn tatsächlich ums Heiraten als solches? Könnte es nicht der Wunsch nach einer Geste gewesen sein? Sie war 25 Jahre an deiner Seite. Sie hat dich doch so geliebt wie du bist. Ich bin mir sicher, auch wenn ihr den fatalen Fehler gemacht habt, euch auf eure Blicke zu verlassen und das, was ihr geteilt habt, und leider, leider nicht zu reden, dann hat sie dich gefühlt und geliebt. Zwischen den Zeilen lesen ....... Das ist für Menschen mit schizoider Ausprägung schwierig. Keine Erfahrungen damit.
Lauf ihr nicht hinterher, aber versuch mal, versuch wieder und wieder, es könnte sich lohnen, oder?


Zurück zu „Schizoide Wesenswelten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast