Schizoide Freizeitgestaltung...

Ein Leben in (völliger) Isolation? Du bist sehr introvertiert, ängstlich-vermeidend oder gar schizoid? Wie gehst du damit um?
MeadeLuxLewis

Re: Schizoide Freizeitgestaltung...

Beitragvon MeadeLuxLewis » 9. Juli 2016, 18:01

Sry ich sehe gerade das ich weiter oben "Gurke lutschen" geschrieben habe. Das stimmt natürlich nicht. Es geht schlicht und einfach darum die Gurke zu halten. Um ihm Supermarkt Omas an meiner Gurke lutschen zu lassen müsste ich wahrscheinlich unter Drogen sein.
Also : Könnten sie bitte mal meine Gurke "halten" ?

Wer wie ich Probleme mit Angst hat und der Öffentlichkeit, dem hilft die Gurke !
Alle Leute sind Teil der Fernsehshow. Alle sind nackt.

Liegt auch einfach am Alter und das man weniger spürt. Vieles wird "leichter". Alles was man positiv abspeichern kann, kommt einem später zu Gute. Ich wöllte keine 20 mehr sein, glaubt mir das.
Alles ein Abspulen von gelerntem. Also, Freizeit-Gurke !

Lyeve
suchend
suchend
Beiträge: 9
Registriert: 12. Juli 2016, 22:23
SPS: Eher Ja
Wohnort: Bonn

Re: Schizoide Freizeitgestaltung...

Beitragvon Lyeve » 13. Juli 2016, 15:39

Ich hab wohl ein recht ungewöhnliches Hobby, ich stelle nämlich meine Kosmetik selber her. Also Seife, Cremes, Deo, Shampoo und all so ein Zeug. Ansonsten lese ich recht gern, informiere mich über das Internet über Psychologie und pflege meine Kräuter und sonstige Pflanzen auf Balkonien :)
Drynke a litel tea!
Reade about the past!
Staye yn tonighte!

Benutzeravatar
orinoco
Administrator
Administrator
Beiträge: 598
Registriert: 14. Februar 2015, 14:50
SPS: Ja
Wohnort: Verkehrsverbund Rhein-Neckar KL/PS/NW/MA/HD

Re: Schizoide Freizeitgestaltung...

Beitragvon orinoco » 13. Juli 2016, 18:45

Lyeve hat geschrieben:Ich hab wohl ein recht ungewöhnliches Hobby, ich stelle nämlich meine Kosmetik selber her. Also Seife, Cremes, Deo, Shampoo und all so ein Zeug.


Können wir ja Rezepte austauschen ;)
Mein Hit seit Jahr(zehnt)en: HT-Zahncreme. Seit ich die benutze hab ich keine signifikanten Zahnprobleme mehr. Zahnarzt ist für mich sonst der Horror. Shampoo mach ich auch selbst.

Ansonsten lese ich recht gern, informiere mich über das Internet über Psychologie und pflege meine Kräuter und sonstige Pflanzen auf Balkonien :)


Auch, aber ein bis zwei Nummern größer.
Verständnis ist für den Traumatisierten, was die niedrige Bordsteinkante für den Rollstuhlfahrer.
t+ - mein Traumablog (nichtkommerziell und werbefrei)
Disclaimer "Lesen auf eigene Gefahr!" - unbedingt lesen!

Helen
engagiert
engagiert
Beiträge: 125
Registriert: 17. Januar 2016, 09:33
SPS: Ja

Re: Schizoide Freizeitgestaltung...

Beitragvon Helen » 13. Juli 2016, 19:16

orinoco hat geschrieben:
Lyeve hat geschrieben:Ich hab wohl ein recht ungewöhnliches Hobby, ich stelle nämlich meine Kosmetik selber her. Also Seife, Cremes, Deo, Shampoo und all so ein Zeug.


Können wir ja Rezepte austauschen ;)
Mein Hit seit Jahr(zehnt)en: HT-Zahncreme. Seit ich die benutze hab ich keine signifikanten Zahnprobleme mehr. Zahnarzt ist für mich sonst der Horror. Shampoo mach ich auch selbst.

Ansonsten lese ich recht gern, informiere mich über das Internet über Psychologie und pflege meine Kräuter und sonstige Pflanzen auf Balkonien :)


Auch, aber ein bis zwei Nummern größer.


Hallo,könnte man das Rezept für die Zahncreme wohl bekommen. Ich mache sehr viel selber, würde mich interessieren.LG Helen

Benutzeravatar
orinoco
Administrator
Administrator
Beiträge: 598
Registriert: 14. Februar 2015, 14:50
SPS: Ja
Wohnort: Verkehrsverbund Rhein-Neckar KL/PS/NW/MA/HD

Re: Schizoide Freizeitgestaltung...

Beitragvon orinoco » 13. Juli 2016, 23:18

Helen hat geschrieben:
orinoco hat geschrieben:
Lyeve hat geschrieben:Ich hab wohl ein recht ungewöhnliches Hobby, ich stelle nämlich meine Kosmetik selber her. Also Seife, Cremes, Deo, Shampoo und all so ein Zeug.

Können wir ja Rezepte austauschen ;)
Mein Hit seit Jahr(zehnt)en: HT-Zahncreme. Seit ich die benutze hab ich keine signifikanten Zahnprobleme mehr. Zahnarzt ist für mich sonst der Horror. Shampoo mach ich auch selbst.

Hallo,könnte man das Rezept für die Zahncreme wohl bekommen. Ich mache sehr viel selber, würde mich interessieren.LG Helen


Hab ich tatsächlich noch online. Ist im Knausererforum verlinkt. Kann ich generell für alle empfehlen für die ein Euro gespart mehr als zwei Euro verdient ist.
Verständnis ist für den Traumatisierten, was die niedrige Bordsteinkante für den Rollstuhlfahrer.
t+ - mein Traumablog (nichtkommerziell und werbefrei)
Disclaimer "Lesen auf eigene Gefahr!" - unbedingt lesen!

Lyeve
suchend
suchend
Beiträge: 9
Registriert: 12. Juli 2016, 22:23
SPS: Eher Ja
Wohnort: Bonn

Re: Schizoide Freizeitgestaltung...

Beitragvon Lyeve » 13. Juli 2016, 23:26

Cool, so viele schizoide Selbstrührer hier, das hab ich jetzt gar nicht erwartet :D Klar, können gerne Rezepte austauschen. An einem guten Rezept für Zahncreme zerbrech ich mir nämlich gerade den Kopf.
Ich hätte z.B. eine Fußcreme mit 15% Urea anzubieten oder eine Bodylotion, die ich ganz gern immer wieder rühre. Bist du zufällig im Beautykosmos angemeldet? Da gibt es so eine Handcreme mit ganz viel Lanolin, die sogar Hände zart macht, die vorher aufgerissen waren. Hab die mal meiner Oma gerührt. Die steht im Rezeptbuch komischerweise unter Gesichtscremes "Lanolin-Lavendelcreme".
Was machst du denn für Shampoos? Ich komm irgendwie nur mit Shampoobars aus SLSA klar. Alles andere schäumt mir zu wenig oder wird zu flüssig.

LG Lyeve

P.S.: Hoffentlich reiß ich das Thema jetzt nicht zu stark in Richtung Offtopic. Vielleicht können wir ja die Rezepte alle per PN austauschen, damits hier nicht unordentlich wird ;)
Drynke a litel tea!
Reade about the past!
Staye yn tonighte!

Benutzeravatar
sdsdsdsv
Moderator
Moderator
Beiträge: 905
Registriert: 24. Februar 2012, 09:15
SPS: Vielleicht

Re: Schizoide Freizeitgestaltung...

Beitragvon sdsdsdsv » 14. Juli 2016, 08:47

Lyeve hat geschrieben:P.S.: Hoffentlich reiß ich das Thema jetzt nicht zu stark in Richtung Offtopic. Vielleicht können wir ja die Rezepte alle per PN austauschen, damits hier nicht unordentlich wird ;)
Oder ihr macht einen neuen Thread auf, indem das geschieht, damit alle etwas davon haben. Nur Mut! :Sonne:

Benutzeravatar
orinoco
Administrator
Administrator
Beiträge: 598
Registriert: 14. Februar 2015, 14:50
SPS: Ja
Wohnort: Verkehrsverbund Rhein-Neckar KL/PS/NW/MA/HD

Re: Schizoide Freizeitgestaltung...

Beitragvon orinoco » 14. Juli 2016, 16:14

Der Selbermixer-Thread.

 ! Nachricht von: sdsdsdsv
Link angepasst.
Zuletzt geändert von sdsdsdsv am 14. Juli 2016, 20:51, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link angepasst.

Benutzeravatar
Nerdstyle
interessiert
interessiert
Beiträge: 10
Registriert: 29. Juli 2016, 10:58
SPS: Eher Ja

Re: Schizoide Freizeitgestaltung...

Beitragvon Nerdstyle » 30. Juli 2016, 21:24

PC Spiele (allerdings nur Singleplayer da mir im Multiplayer für gewöhnlich die anderen Spieler zu sehr auf die Nerven gehen) vor allem Morrowind, Skyrim, Fallout Serie usw, sowie militär strategische Spiele (Total War Serie) oder Wirtschaftssimulationen. Alle anderen Games sind mir nich anspruchsvoll genug und daher wenig geeignet meine Anhedonie zu überwinden und mich für längere Zeit beschäftigt zu halten.

Ansonsten: Wirtschafts und Wissenschaftsmagazine/publikationen lesen oder Filme schauen. Sowie Wandern u. Spazieren gehen und auch das am liebsten allein.

Ansonsten noch Kampfsport, geht auch in der Gruppe ganz gut da die Leute sich dort ja auf die Bewegungsabläufe konzentrieren müssen wird dort wenig gesprochen, also kein nerviger smalltalk so das ich damit doch ganz gut zurecht komme.

Hab recht viel Freizeit, lebe auf bescheidenem Niveau von Kapitaleinkommen und muss daher derzeit nicht Arbeiten. Jobs wo ich viel mit anderen Leuten zu tun hätte würden mich so erschöpfen das ich dann kaum mehr Energie für eine wie auch immer geartete Freizeit übrig hätte. Da meine Freizeitdinge ja allesamt fast nix kosten komm ich auch so irgendwie über die Runden.

Gesellschaftliche Freizeitgestaltung geht bei mir nur wenn es abstrakte Themen sind, Vorträge, Diskussionen, Politische Veranstaltungen wo es um Inhalte geht die mich interessieren usw. Auf intellektueller Ebene machen mir auch stundenlange Diskussionen Spass, nur wenns um persönliche emotionale Dinge, Smalltalk usw geht schalte ich dann schnell ab bzw ziehe mich zurück.
i support scientific progress: https://www.worldcommunitygrid.org/

Gousar
suchend
suchend
Beiträge: 4
Registriert: 15. Dezember 2012, 06:42

Re: Schizoide Freizeitgestaltung...

Beitragvon Gousar » 25. November 2016, 21:53

hi,

ich verbgringe einen Großteil meiner Freizeit mit schlafen. schlafen als flcuht vor der Realität ist eines meiner mittel. an sonsten spiele ich Billard, auch im verein, sogar innerhalb einer manschaft. allerdings nur unter dem vorvand Billard zu spielen, nie persönlich mit meinen Mitspielern.
beruflich bin ich sowieso immer aleine mit meinem ebay-shop. darum dreht sich mein leben. ebay-schlafen-Billard.

lg gousar


Zurück zu „Schizoide Wesenswelten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste