à la "Dinner for one"

Ein Leben in (völliger) Isolation? Du bist sehr introvertiert, ängstlich-vermeidend oder gar schizoid? Wie gehst du damit um?
Benutzeravatar
Maikäfer
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 861
Registriert: 29. März 2012, 14:59
SPS: Eher Ja

Re: à la "Dinner for one"

Beitragvon Maikäfer » 3. September 2019, 16:22

Wollte mal Leber ausprobieren, weil ich´s zum zweiten mal kurz hintereinander heftig mit dem Darm habe und mir danach ist.

Als Kind war ich mal glaube bei der Familie der ältesten Cousine für par Tage und da gabs Leber zum Mittagsessen.

Hab mir immer den Mund vollgestopft und bin dann zu Toilette, was dann schon aufgefallen ist. [:P]

Man soll das Essen wo nach es einem ist aber nächste Woche gibt es die Leber ja auch wieder beim Metzger für Leber Berliner Art mit Apfelscheiben und Röstzwiebeln.

300 g Leber
1 Zwiebel(n)
1 Apfel, säuerlich
1 EL Mehl
1 EL Butter evtl. Zucker

Die Leber von Fett, Sehnen und Häuten befreien und in Mehl wenden. Mit Pfeffer würzen. Den Apfel und die Zwiebel in Scheiben schneiden.

Die Leber in Butter von beiden Seiten 1 - 2 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und im Ofen bei ca. 100 Grad warm halten. In derselben Pfanne Äpfel und Zwiebeln anschwitzen. Ggf. noch etwas Butter und Zucker zum Karamellisieren dazugeben.

Die Leber mit Salz würzen und mit Äpfeln und Zwiebeln anrichten.

Dazu schmeckt z. B. Kartoffelpüree.
Bild
Die Weisheit jagt mich, aber ich bin schneller
Mit einer Gruppe die sich selbst beschäftigen kann - komme ich zurecht!


Zurück zu „Schizoide Wesenswelten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste