Ich bin Mascha

Bist du neu eingetroffen oder hast du vor uns wieder zu verlassen?
Hier kannst du dich vorstellen bzw. verabschieden.
Mascha
suchend
suchend
Beiträge: 2
Registriert: 9. März 2019, 15:47

Ich bin Mascha

Beitragvon Mascha » 9. März 2019, 16:01

Hallo, ich möchte mich gerne vorstellen. Ich bin Mascha, Generation Ü50. Ich habe seit vielen Jahren die Diagnose Depression. Nun ist endlich diagnostiziert worden, was eigentlich sonnenklar ist: Ich habe eine schizoide Persönlichkeitsstörung. Die Depression ist Folge davon. Ich war immer viel allein. Immer Außenseiter. Hatte ich Freunde, fand ich nach kürzester Zeit Gründe die Freundschaft zu beenden. Die einzige Liebe, die tragfähig ist, ist die zu meinen Kindern. Ich leide unter meiner Isolation. Sehne mich nach Freunden und einer Beziehung. Wäre schön, sich hier mit Menschen austauschen zu können, denen es ähnlich geht.
:winken:

Benutzeravatar
Jette
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 1116
Registriert: 12. September 2013, 08:51
SPS: Eher Ja
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Ich bin Mascha

Beitragvon Jette » 9. März 2019, 19:23

Hallo Mascha,

willkommen hier im Forum. Du liest dich sehr sympathisch.

Jette
Die Veränderung des Blickwinkels kann die Wahrnehmung von kleinen Dingen bewirken, die wir manchmal gar nicht mehr sehen. - Namasté

Benutzeravatar
tournesol
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 969
Registriert: 23. Februar 2012, 17:01
Wohnort: Berlin

Re: Ich bin Mascha

Beitragvon tournesol » 9. März 2019, 21:09

Herzlich Willkommen Mascha !
Ich bin sicher Du findest hier viele Ähnliche....

Lieber Gruß Tournesol

Mascha
suchend
suchend
Beiträge: 2
Registriert: 9. März 2019, 15:47

Re: Ich bin Mascha

Beitragvon Mascha » 10. März 2019, 00:08

Danke für die nette Begrüßung ! Muss mich erst Mal zurecht finden hier ....

Winter
aktiv
aktiv
Beiträge: 74
Registriert: 18. Dezember 2013, 18:58
SPS: Ja

Re: Ich bin Mascha

Beitragvon Winter » 21. April 2019, 16:51

Willkommen im Forum Mascha.

Ich bin auch 50+.

Benutzeravatar
Jette
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 1116
Registriert: 12. September 2013, 08:51
SPS: Eher Ja
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Ich bin Mascha

Beitragvon Jette » 27. April 2019, 00:16

Winter hat geschrieben:Willkommen im Forum Mascha.

Ich bin auch 50+.

Ach ja, ich übrigens auch. Bin doppelt betroffen: habe selbst die Diagnose „hohe Anteile der schizoiden, vorwiegend im aktiven Modus lebenden Persönlichkeitsstruktur, mein Mann hat die Diagnose „schizoide Persönlichkeitsstörung“. Er ist (verhält und äußert sich über Dinge) tatsächlich ganz derbe so, wie es in den anerkannten Beschreibungen aufgeführt ist.

Ich bin überzeugt davon, dass wir beide davon betroffen sind, ist der Grund, weshalb es funktionieren kann. Die Bedürfnisse sind doch sehr ähnlich, wenn auch unterschiedlich stark ausgeprägt. Aber so kann der Eine den Anderen auch besser verstehen. Und keiner ist wirklich ganz alleine: Wir haben ja uns!

Wie stehst du denn zu deinen Kindern? Kannst du sehr warmherzig mit ihnen umgehen oder spürst du auch ihnen gegenüber doch eine gewisse Distanz?
Die Veränderung des Blickwinkels kann die Wahrnehmung von kleinen Dingen bewirken, die wir manchmal gar nicht mehr sehen. - Namasté


Zurück zu „Vorstellung/Abschied“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste