Ich trau mich nun auch

Bist du neu eingetroffen oder hast du vor uns wieder zu verlassen?
Hier kannst du dich vorstellen bzw. verabschieden.
Benutzeravatar
Susie1703
interessiert
interessiert
Beiträge: 10
Registriert: 1. März 2017, 09:21
SPS: Eher Ja
Wohnort: Stuttgart

Ich trau mich nun auch

Beitragvon Susie1703 » 4. April 2018, 19:52

Hallo zusammen,

ich bin hier schon länger angemeldet, aber hatte bis jetzt noch nciht den Mut mich vorzustellen.
Kurz ein wneig zu mir, mein Name ist Susie und ich bin 36 Jahre alt. Seit bald 10 Jahren lebe ich in einer lesbischen Beziehung und meine Frau weiß auch, das ich nicht ganz normal im Kopf bin.

vor etwas mehr als 10 Jahren habe ich die Diagnosen Depressionen und emotional instabile Persönlichkeitsstörung bekommen, wobei ich immer wieder sagen muss das ich nicht glaube das bei mir ein Borderliner dabei ist. Meine eigentlichen Probleme wurden nie genau unter die Lupe genommen. Das ich meine eigene Welt erschaffen habe und ich auch nicht als ich dort unterwegs bin hat noch keinen therapeuten oder psychologen wirklich interessiert.

Jetzt aber dazu, wieso ich auf den Gedanken kommedas ich eine schizoide Persönlichkeitsstörung habe.
Schon als Teenager war ich eher zurückgezogen und hatte angst vor den Menschen, desweiteren habe ich mir irgendwann meine eigene Welt "gebaut"
Mich selbst gibt es darin nicht, früher habe ich die Charaktere gewechselt, je nachdem wie ich sie gebraucht habe oder welche mir gut getan hat. Alle haben ihre eigenen Lebensläufe und sind mit mir gewachsen.
Mittlerweile gibt es nur noch Michelle in die ich schlüpfe, allerdings sind die anderen trotzdem noch da. Ich habe nicht mehr ganz so viel Angst vor sozialen kontakten, liegt vielleicht auch an den Medikamenten oder weil ich einfach funktionieren muss, ich weiß es nicht.

Ich habe nun eine kurze Zeit Quentiapin genommen und diese haben meine Welt verschwinden lassen, allerdings kann ich dies wohl nciht ohne Therapie nebenher, aus diesem Grund habe ich sie wieder abgesetzt, da ich mich nciht selbst mit meinen Inneren Problemen beschäftigen kann/willl.
Oh Mensch ich denke das klingt nun bestimmt alles ein wneig wirr, aber es ist das erste mal das ich so offen über das schreibe!
Gruß Susie

We are all born with specialness inside of us

klausi
suchend
suchend
Beiträge: 6
Registriert: 29. März 2018, 21:45
SPS: Ja

Re: Ich trau mich nun auch

Beitragvon klausi » 4. April 2018, 22:32

Hallo Susie,
komme auch aus der Umgebung von Stuttgart. Zu Deinem Krankheitsbild kann ich leider nicht viel beitragen. Aber schön das Du Dich vorgestellt hast.
Gruß Klausi

Benutzeravatar
Susie1703
interessiert
interessiert
Beiträge: 10
Registriert: 1. März 2017, 09:21
SPS: Eher Ja
Wohnort: Stuttgart

Re: Ich trau mich nun auch

Beitragvon Susie1703 » 5. April 2018, 10:27

klausi hat geschrieben:Hallo Susie,
komme auch aus der Umgebung von Stuttgart. Zu Deinem Krankheitsbild kann ich leider nicht viel beitragen. Aber schön das Du Dich vorgestellt hast.
Gruß Klausi


Hallo Klausi.... vielen Dank für Deine Antwort und zu meinem Krankheitsbild sagen ja nciht einmal die Psychiater etwas :(
Gruß Susie

We are all born with specialness inside of us


Zurück zu „Vorstellung/Abschied“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste