Ich bin die Neue

Bist du neu eingetroffen oder hast du vor uns wieder zu verlassen?
Hier kannst du dich vorstellen bzw. verabschieden.
MagicWitch
interessiert
interessiert
Beiträge: 35
Registriert: 10. Januar 2018, 05:53
SPS: Eher Ja
Wohnort: Ruhrgebiet

Ich bin die Neue

Beitragvon MagicWitch » 10. Januar 2018, 06:02

Guten Morgen zusammen! :winken:

Ich bin die MagicWitch, bin ein Ruhrpottkind, 42 Jahre alt und habe vor 2 Jahren die Diagnose "Aspergersyndrom" bekommen und unter anderem steht in meinem Diagnoseschreiben auch, dass ich eine schizoide Personlichkeitsstörung habe.

Auf andere Menschen wirkte ich immer "komisch" und konnte mir nie erklären warum.

Zu meinen Hobbies gehört die Fotografie, die ich sehr leidenschaftlich ausübe. Ich bin oft unterwegs, um Landschaften, Tiere oder Sonnenauf- und untergänge zu fotografieren. Da fühle ich mich immer wohl. :katze:

Ich arbeite in einem kleinen Betrieb als Bürokauffrau, wo ich oft ans Telefon muss, obwohl telefonieren für mich ein Greuel ist.

Hier freue ich mich auf regen Austausch und bin gespannt, ob ich hier richtig bin. :erklärbär2:
My secret garden's not so secret anymore :katze:

Benutzeravatar
Ambivalenz
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 855
Registriert: 4. April 2013, 10:20
SPS: Ja

Re: Ich bin die Neue

Beitragvon Ambivalenz » 10. Januar 2018, 11:55

Willkommen im Forum! :grüner hut:
Wer leuchten will, der flieht das Licht...
Grey would be the color, if I had a heart.

Benutzeravatar
foobar
aktiv
aktiv
Beiträge: 69
Registriert: 7. April 2017, 19:37
SPS: Vielleicht
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Ich bin die Neue

Beitragvon foobar » 10. Januar 2018, 15:04

Willkommen im Forum MagicWitch! :winken:

MagicWitch
interessiert
interessiert
Beiträge: 35
Registriert: 10. Januar 2018, 05:53
SPS: Eher Ja
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Ich bin die Neue

Beitragvon MagicWitch » 10. Januar 2018, 17:42

Dankes für die nette Begrüßung! :winken:
My secret garden's not so secret anymore :katze:

Benutzeravatar
foobar
aktiv
aktiv
Beiträge: 69
Registriert: 7. April 2017, 19:37
SPS: Vielleicht
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Ich bin die Neue

Beitragvon foobar » 10. Januar 2018, 20:25

Noch ein Nachtrag von mir (jetzt wo ich endlich zu Hause bin): ich habe auch viele Jahre lang fotografiert. Habe ich die letzten Jahre aus verschiedenen Gründen leider fast auf Null runter gefahren.
Und komisch fanden mich auch viele... Deshalb habe ich auch viel Mobbing erfahren dürfen. :/
Darf ich denn Fragen, wo du die Diagnose bekommen hast?

Benutzeravatar
hinterdemmond
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 540
Registriert: 14. Oktober 2015, 01:05
SPS: Vielleicht

Re: Ich bin die Neue

Beitragvon hinterdemmond » 11. Januar 2018, 13:19

hi :winken: ,
ich fortografiere auch gerne, allerdings mehr so düstere sachen, das dickicht und die wildnis. und ich hasse auch telefonieren. früher, als ich noch jung war, saß ich stundenlang vor dem telefon und wippte mit verschränkten armen hin und her, starrte in die dunkle leere meines zimmers, griff ab und zu mal zu hörer, wählte die nummer und legte sofort wieder auf. und es ging nicht um irgendein tolles mädchen mit dem ich mich verabreden wollte (das wäre ja noch für die allgemeinheit verständlich), sondern darum, irgendeinen typen anzurufen, der irgendwo ein freies wg-zimmer im angebot hatte. so gegen 22:30 Uhr gab ich mir einen letzten ruck, griff entschlossen zum hörer und zwang mich mir aller macht nicht gleich wieder aufzulegen. am anderen ende meldete sich eine verpennte stimme, die, nachdem sie mich angehört hatte, genervt und mit starkem ausländischen akzent mir erklärte, dass hier in deutschland die leute früh ins bett gehen und man solche anrufe lieber früher tätigen sollte und, dass natürlich das zimmer schon längst vergeben sei. ich war auf 180, natürlich hat er auch meinen akzent erkannt, dachte ich (der wurde auch stärker damals, wenn ich nervös war, und ich geriet häufiger ins stocken) und wollte mich auch noch belehren. bevor ich. "fick dich doch du arsch" in den höter rufen konnte, schmiss ich ihn lieber wieder hin. wenn der wüsste, was ich vorher alles ausgestanden habe, wegen dem scheiß anruf. aber mit jedem anruf brach langsam das eis, und irgendwann mal ging's. aber mögen tue ich das bis heute nicht. alles was mit email erledigt werden kann, wird mit email erledigt. wobei ich kein smartphone habe, so dass die leute oft bis zum abend warten müssen.

ach so ja, willkommen im forum natürlich! :)
auch im abseits sterben helden. (clickclickdecker)

MagicWitch
interessiert
interessiert
Beiträge: 35
Registriert: 10. Januar 2018, 05:53
SPS: Eher Ja
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Ich bin die Neue

Beitragvon MagicWitch » 11. Januar 2018, 18:31

foobar hat geschrieben:Darf ich denn Fragen, wo du die Diagnose bekommen hast?


Ich habe die Aspergerdiagnose in Dortmund-Aplerbeck bekommen.
1 Jahr musste ich auf den Termin warten.
Frau Hufnagel hat die Tests mit mir durchgeführt und mit Herrn Zielke hatte ich das Interview.

Ich fotografiere mit einer Lumix DMC FZ 200. Das ist so eine super Kamera. Sie ist wie für mich gemacht! :)

An Kontakten zu anderen Menschen hat es bei mir nie gemangelt. Ich hatte immer Freunde gehabt.
Nur ist das bei mir so, wenn ich mich zu sehr eingeengt fühle, ziehe ich mich zurück. Dann brauche ich meine Ruhe, oft auch wochenlang.
Meine Freunde wissen das. Ich habe ihnen auch offen von meiner Diagnose erzählt. Sie akzeptieren mich so, wie ich bin.
Allerdings sagen sie auch, dass man mir das nicht anmerkt, also dass ich das Aspergersyndrom habe.
My secret garden's not so secret anymore :katze:

Benutzeravatar
foobar
aktiv
aktiv
Beiträge: 69
Registriert: 7. April 2017, 19:37
SPS: Vielleicht
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Ich bin die Neue

Beitragvon foobar » 11. Januar 2018, 20:44

MagicWitch hat geschrieben:Ich habe die Aspergerdiagnose in Dortmund-Aplerbeck bekommen.
1 Jahr musste ich auf den Termin warten.

Oh - das ist aber lange. :(
Hast du außer der Diagnose auch andere Dinge gemacht? (Therapie oder so?)

MagicWitch hat geschrieben:Allerdings sagen sie auch, dass man mir das nicht anmerkt, also dass ich das Aspergersyndrom habe.

Da es verschieden starke Ausprägungen gibt, kann das schon sein. Schön, das dich die anderen trotzdem akzeptieren. :)

MagicWitch
interessiert
interessiert
Beiträge: 35
Registriert: 10. Januar 2018, 05:53
SPS: Eher Ja
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Ich bin die Neue

Beitragvon MagicWitch » 11. Januar 2018, 21:02

Ich habe keine Therapie gemacht, weil für mich immer alles ok war. Nur für die anderen war ich komisch und anders usw. und ich war auch oft eine Außenseiterin. Meine persönliche "Therapie" ist das fotografieren. Für mich ist das unheimlich entspannend und so komme ich wieder zu Kräften. :)
My secret garden's not so secret anymore :katze:


Zurück zu „Vorstellung/Abschied“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste