Lange Freischaltdauer nervt

Habt ihr Wünsche oder sonstige Vorschläge?
Immer her damit!
Benutzeravatar
Admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 422
Registriert: 21. Februar 2012, 13:43
Wohnort: SPS-Burg

Re: Lange Freischaltdauer nervt

Beitragvon Admin » 19. August 2015, 21:30

Hallo Inertia,

erstmal Willkommen im Forum! :winken:
Danke für deine Anregungen bzgl. der Beitragshürde.
Sicherlich kann das Moderatorenteam zu diesem Thema nochmals beratschlagen. Eine Kürzung der Anzahl moderierter Beiträge ist denkbar.

Allerdings möchte ich darauf hinweisen, dass du in einer Zeit in unser Forum eingetroffen bist, in der es hier sehr friedlich zu geht! Der derzeitige Austausch zwischen den Usern verläuft überwiegend umsichtig und problemlos. Aber es gab schon eine ganz andere Zeit, in welcher wir massiv von mindestens einem Troll (mit Mehrfachanmeldung, etc.) attackiert wurden... (Du kannst dich gerne ein wenig im Forum umschauen, vielleicht wirst du hier und da fündig.)
Da dieses Forum mein Privatvergnügen ist und auch die Moderatoren hier kostenlos ihre Freizeit investieren, ist es sicherlich verständlich, wenn wir irgendwo auch klare Grenzen ziehen müssen - zum Schutze aller User und unserer Nerven. Es ist uns eben nicht möglich - und diesen Anspruch habe ich auch weder an die Moderatoren, noch an mich selbst - 24 Stunden Präsent zu sein. (Wobei wir recht zeitnah Beiträge freischalten und niemanden zuu lang warten lassen, es sei denn der Beitrag ist verdächtig.) Auch wollte ich irgendwann nicht mehr jede Neuregistrierung manuell freischalten. (Zumal man allein aufgrund eines Nicknamen keinen intriganten Troll entlarven kann.)

Die Beitragshürde hat Rückblickend für mich weniger User vertrieben, als vielmehr die nervenden Trolle in Schach gehalten und vielleicht sogar vertrieben. Man kann sich halt überlegen, was das größere Übel ist: User, die sich von Trollen massiv gestört fühlen und das Weite suchen oder User, die wegen wenigen Stunden des Wartens auf eine Freischaltung ihrer Beiträge keine Lust mehr am Posten haben.
Es jedem Recht zu machen ist eine Kunst, die wir Moderatoren ohnehin nicht beherrschen können.

Wenn wir im Team zu einem neuen Entschluss gekommen sind, werde ich dies natürlich umgehend bekannt geben!

Beste Grüße
Admin

Benutzeravatar
sdsdsdsv
Moderator
Moderator
Beiträge: 990
Registriert: 24. Februar 2012, 09:15
SPS: Vielleicht

Re: Lange Freischaltdauer nervt

Beitragvon sdsdsdsv » 19. August 2015, 22:44

[align=justify]
21. Mär 2015, 02:24 » spongebob hat geschrieben:Es nervt dann wenn das Thema ewig nicht freigeschalten wird. Weil es erst geprüft werden muss :rätseln:
Wenn ich mir das Protokoll anschaue, geht das mit dem Freischalten recht flott. Ist natürlich davon abhängig, wie viele Moderatoren für das Forum Zeit haben.

Immerhin geht es hier nicht um Triviales, sondern eine das eigene Leben beherrschende Persönlichkeitsveränderung. Sollten da wirklich Menschen mit dem Bedürfnis sich darüber auszutauschen von wenigen Stunden Wartezeit abgeschreckt sein? Oder sind es vielleicht nicht vornehmlich die kurzen, impulsiven Beiträge, die im Internet gang und gäbe sind, die unter den Tisch fallen? Und warum hindert mich das Warten einen Beitrag zu verfassen, wo mir letztlich doch kein Mehraufwand beim Schreiben entsteht? Als User wäre ich eher dankbar, dass nicht jeder hier hereinspazieren kann, um unüberlegt irgendetwas hinzuschreiben, weil er vielleicht irgendwo über den Beriff gestolpert ist, wie es so oft im Netz der Fall ist.[/align]
An unconventional mind / Was your ticket to die / You might find yourself in love / With your dot in the sky

Benutzeravatar
Geextah
engagiert
engagiert
Beiträge: 240
Registriert: 9. April 2015, 10:52
SPS: Ja

Re: Lange Freischaltdauer nervt

Beitragvon Geextah » 19. August 2015, 22:59

Ich finde die Menge der zu überprüfenden Beiträge sehr überschaubar, es hätten auch weitaus mehr sein können. Zudem kann man ruhig etwas Geduld mitbringen, Das ist innerhalb kürzester Zeit gegessen. Die Zeit sollte man sich schon nehmen, besonders in so einer schnelllebigen Zeit :)
"Erfindungen bedürfen der ungestörten Ruhe, des stillen, beständigen Nachdenkens und eifrigen Erprobens, und all dies gibt nur die Einsamkeit, nicht die Gesellschaft der Menschen."
- Gerolamo Cardano -

Benutzeravatar
Nachtgängerin
Moderator
Moderator
Beiträge: 889
Registriert: 15. Dezember 2013, 05:42
SPS: Ja

Re: Lange Freischaltdauer nervt

Beitragvon Nachtgängerin » 25. August 2015, 15:08

Hallo Inertia,

ich kann deine Ausführungen empathisch nachvollziehen, stimme ihnen fachlich aber nicht zu.
Unabhängig davon, was sich der einzelne User an Trollaktivitäten vorstellen kann, wurde eben diese Trollaktivität erheblich vermindert, somit die Userschaft geschützt und das Forum in Ordnung gehalten.

Ich denke, das ist viel Wert.

Die Frage, ob quantitativ mehr "wertvolle" User durch eine Senkung der Anzahl der Beitragsfreischaltungen hier aktiv werden - oder ob quantitativ mehr ebensolcher User hier schreiben, eben WEIL wir hier für eine gewisse sichere Grundstimmung sorgen -, lässt sich schwer beantworten.

Einen halben Tag auf die Freischaltung eines Beitrages zu warten, ist zumutbar nach meinem Empfinden.
Man kann in der Wartezeit ja dennoch schreiben.


Viele Grüße

Nachtgängerin
Und dann wird die Dunkelheit zur Pforte.

Benutzeravatar
Triskelion87
interessiert
interessiert
Beiträge: 10
Registriert: 23. September 2015, 02:06
SPS: Ja
Wohnort: Bern/Freiburg/Sensebezirk

Re: Lange Freischaltdauer nervt

Beitragvon Triskelion87 » 7. Oktober 2015, 12:44

Ab wan oder wie wird man den "freigeschaltet"? Im FAQ fand ich leider keine Antwort.
Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen.

Yuri87
aktiv
aktiv
Beiträge: 94
Registriert: 25. Dezember 2014, 16:39
SPS: Eher Ja
Wohnort: Brandenburg (LOS)

Re: Lange Freischaltdauer nervt

Beitragvon Yuri87 » 8. Oktober 2015, 18:34

Wenn sich nichts geändert hat, müssten das 7 Beiträge ohne Beanstandung sein. Danach kannst du auch Antworten ohne auf Freischaltung eines Admins warten zu müssen ;)

L.G. Yuri

Benutzeravatar
Schattentanz
Moderator
Moderator
Beiträge: 1116
Registriert: 16. Januar 2013, 17:02

Re: Lange Freischaltdauer nervt

Beitragvon Schattentanz » 8. Oktober 2015, 18:40

Hallo Triskelion87,

die ersten sieben Beiträge eines Users müssen erst von der Moderation freigeschaltet werden bevor sie im Forum erscheinen. Dies steht in der Regel 15.2. Zum Nachlesen.
Wer nie vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke.

Benutzeravatar
Triskelion87
interessiert
interessiert
Beiträge: 10
Registriert: 23. September 2015, 02:06
SPS: Ja
Wohnort: Bern/Freiburg/Sensebezirk

Re: Lange Freischaltdauer nervt

Beitragvon Triskelion87 » 8. Oktober 2015, 19:44

8. Okt 2015, 18:40 » Schattentanz hat geschrieben:
Dies steht in der Regel 15.2. Zum Nachlesen.


Ok, dort hab ich leider nicht nachgeschaut, aber danke euch beiden für die Antworten.
Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen.


Zurück zu „Anregungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste