Und_Nietzsche_weinte.

Welche Musik hörst du gerade und/ oder welchen Film kannst du empfehlen?
Dann gib uns hier eine Kostprobe deiner Favoriten...
Benutzeravatar
tournesol
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 936
Registriert: 23. Februar 2012, 17:01
Wohnort: Berlin

Und_Nietzsche_weinte.

Beitragvon tournesol » 28. März 2013, 08:57

Dieser Film beinhaltet so viele Aussagen ....zu Liebe,zu Störungen , zu Menschsein etc.

Ich möchte Euch innigst ans Herz legen ,ihn Euch anzuschauen ! :herz: :stern: :Sonne:

Und Nietzsche weinte (2007)

Lieber Gruß Tournesol

Benutzeravatar
Mod-Team
Moderator
Moderator
Beiträge: 28
Registriert: 14. Dezember 2012, 06:12

Re: Und_Nietzsche_weinte.

Beitragvon Mod-Team » 28. März 2013, 13:50

Hallo Tournesol,

deine Filmanregung klingt sehr interessant und diese soll hier auch als solche stehen bleiben dürfen.
Allerdings ist es rechtlich bedenklich einen Film auf Kinox.to anzusehen und deswegen mussten wir deinen Link entfernen.
Wir bitten um Verständnis!

Viele Grüße
Mod-Team

Benutzeravatar
tournesol
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 936
Registriert: 23. Februar 2012, 17:01
Wohnort: Berlin

Re: Und_Nietzsche_weinte.

Beitragvon tournesol » 28. März 2013, 14:35

Na klar ! Ich fand es nur gut und einfach den da anzusehen.... :)

Benutzeravatar
cerebrum
erfahren
erfahren
Beiträge: 332
Registriert: 2. November 2014, 01:03
SPS: Ja

Re: Und_Nietzsche_weinte.

Beitragvon cerebrum » 1. September 2015, 02:59

tournesol.. ich.liebe.diesen.film :-D

Ein kleines Problem habe ich aber mit dem Film. Wenn Salome wirklich so interessiert gewesen wäre an
Nietzsches psychischem Wohlbefinden (was die reale Salome nicht war...), dann hätte sie ihn auch einfach mal ranlassen können. :-D
The world's smartest man poses no more of a threat to me than does its smartest termite.

Benutzeravatar
Geextah
engagiert
engagiert
Beiträge: 226
Registriert: 9. April 2015, 10:52
SPS: Ja

Re: Und_Nietzsche_weinte.

Beitragvon Geextah » 16. Oktober 2016, 07:52

Habe ihn nach dem Hinweis darauf gesehen.
Er war wirklich gut gemacht, schön absurd zwischendurch, nur Salome ist dabei viel zu romantisch und kritisch rübergekommen - hat also als einzige nicht wirklich ins Schauspiel gepasst :)
"Erfindungen bedürfen der ungestörten Ruhe, des stillen, beständigen Nachdenkens und eifrigen Erprobens, und all dies gibt nur die Einsamkeit, nicht die Gesellschaft der Menschen."
- Gerolamo Cardano -


Zurück zu „Multimedia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast