Rezension "schizoid - Wenn Nähe zum Problem wird"

Welche Musik hörst du gerade und/ oder welchen Film kannst du empfehlen?
Dann gib uns hier eine Kostprobe deiner Favoriten...
Benutzeravatar
andersoderwie
engagiert
engagiert
Beiträge: 146
Registriert: 21. Juni 2013, 16:46
SPS: Nein

Rezension "schizoid - Wenn Nähe zum Problem wird"

Beitragvon andersoderwie » 7. Oktober 2017, 09:50

Keine Ahnung, ich dachte, es interessiert euch vielleicht:

Livia Florentine

Die Rezensentin ist Livia Florentine. Der Link wurde mir auf Facebook empfohlen.

Benutzeravatar
foobar
interessiert
interessiert
Beiträge: 38
Registriert: 7. April 2017, 19:37
SPS: Vielleicht
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Rezension "schizoid - Wenn Nähe zum Problem wird"

Beitragvon foobar » 7. Oktober 2017, 23:46

Danke für den Link. :)

Benutzeravatar
Jette
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 1042
Registriert: 12. September 2013, 08:51
SPS: Eher Ja
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Rezension "schizoid - Wenn Nähe zum Problem wird"

Beitragvon Jette » 9. Oktober 2017, 02:22

Auch ich möchte mich bedanken, finde diese Frau richtig gut.
Die Veränderung des Blickwinkels kann die Wahrnehmung von kleinen Dingen bewirken, die wir manchmal gar nicht mehr sehen. - Namasté

Schon ein kurzer, flüchtiger Moment des Glücks kann einen ganzen Tag mit Freude erfüllen. - Verfasser unbekannt

Aion
aktiv
aktiv
Beiträge: 73
Registriert: 31. Dezember 2015, 14:49
SPS: Vielleicht

Re: Rezension "schizoid - Wenn Nähe zum Problem wird"

Beitragvon Aion » 10. Oktober 2017, 23:41

Ehrlich gesagt wundert mich das ein bisschen. Die Frau wirkt etwas unbeholfen und scheint (zumindest anfänglich) auch nicht so den Bezug zum Thema zu haben.
LG
Aion

tiffi
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 1043
Registriert: 5. Juli 2014, 11:27
SPS: Eher Ja

Re: Rezension "schizoid - Wenn Nähe zum Problem wird"

Beitragvon tiffi » 11. Oktober 2017, 06:35

ich finde Aufklärung an sich gut, für jemanden der vielleicht noch nie damit zu tun hatte
und sich nicht selbst damit auseinandersetzt, aber die Frau und wie sie es rüberbringt,
spricht mich nicht an.
Als würde sie Kleinkindern was erzählen wollen und "sehr bemüht"
(Sprechpausen ect). Als käme es einerseits auf der gleichberechtigten Betroffenheits- Du Ebene rüber,
andererseits eher so "ich erkläre euch was, Kinder, so sieht es mit dieser Krankheit aus".

Ja, aber wenn jemand was aktiv macht, ist ja schön.
Nur mich sprichts nicht an. (lese auch lieber selbst und werte selbst aus)

Themis
erfahren
erfahren
Beiträge: 458
Registriert: 26. Dezember 2016, 17:16
SPS: Ja

Re: Rezension "schizoid - Wenn Nähe zum Problem wird"

Beitragvon Themis » 11. Oktober 2017, 09:06

Ich freute mich zuerst, eine Rezension zu diesem Buch empfohlen zu bekommen, da der Titel mir schon mehrfach über den Weg gelaufen war.
Dann diese Videorezension ... Mir sind Videos insgesamt zu anstrengend, wenn ich mich doch nur über was informieren will. Als ob ich die Person gleich mitgeliefert bekomme und das doch gar nicht will.

Speziell bei dieser Dame hatte ich (habe etwa die erste Minute angeguckt) den Eindruck, dass sie da hauptsächlich sich präsentieren will. Aber ist vmtl. oft die Motivation, irgendwas von sich auf YouTube einzustellen. Schade.

Aber auf amazon gibt es gute Rezensionen dazu und ich habe den Denkanstoß genutzt, die jetzt mal zu lesen.
Everything is nothing, and nothing is everything. (Quelle strittig) :alien:

Benutzeravatar
Jette
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 1042
Registriert: 12. September 2013, 08:51
SPS: Eher Ja
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Rezension "schizoid - Wenn Nähe zum Problem wird"

Beitragvon Jette » 11. Oktober 2017, 11:42

Jette hat geschrieben:Auch ich möchte mich bedanken, finde diese Frau richtig gut.


Sorry, ich hatte mich damit auch auf das falsche Video bezogen. Diese Frau gefiel mir auch nicht wirklich gut. Ich habe weitergeklickt und mir gefiel dieses hier:
https://m.youtube.com/watch?v=VulccJ13R ... SfjtiK9bEB
Die Veränderung des Blickwinkels kann die Wahrnehmung von kleinen Dingen bewirken, die wir manchmal gar nicht mehr sehen. - Namasté

Schon ein kurzer, flüchtiger Moment des Glücks kann einen ganzen Tag mit Freude erfüllen. - Verfasser unbekannt

Benutzeravatar
Traumafrau
erfahren
erfahren
Beiträge: 288
Registriert: 16. Dezember 2016, 16:54
Kontaktdaten:

Re: Rezension "schizoid - Wenn Nähe zum Problem wird"

Beitragvon Traumafrau » 11. Oktober 2017, 21:04

Jette hat geschrieben:Sorry, ich hatte mich damit auch auf das falsche Video bezogen. mir gefiel dieses hier

https://www.youtube.com/watch?v=VulccJ13Rm4
Die finde ich auch extrem cool und hatte mir schnm länger überlegt an welcher passenden
Stelle ich sie hier mal verlinken könnte. :begeistert:

Benutzeravatar
sdsdsdsv
Moderator
Moderator
Beiträge: 936
Registriert: 24. Februar 2012, 09:15
SPS: Vielleicht

Re: Rezension "schizoid - Wenn Nähe zum Problem wird"

Beitragvon sdsdsdsv » 12. Oktober 2017, 10:49

Fr. Dinsings Videos sind tatsächlich informativ und unterhaltsam. Danke für das heads-up. Persönlich finde ich mich bei diesem und jenem Video noch wieder (beide Englisch), aber es muss ja nicht jedem so gehen.


Zurück zu „Multimedia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste