Reality-Check

Was nicht in die anderen Foren passt, kann hier thematisiert werden.
Ebenso können hier allgemeine Umfragen gestartet werden.
Benutzeravatar
Maikäfer
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 746
Registriert: 29. März 2012, 14:59
SPS: Eher Ja

Re: Reality-Check

Beitragvon Maikäfer » 29. März 2018, 11:26

Die Reality-Check sind immer sehr gut.
Im China- Urlaub alle für einfache Leute gehalten aber alle waren Studiert.
Auf eine frage gleich giftig geantwortete, nee ich hab mit 15 zu arbeiten angefangen. Ob´s stimmt weis ich gar nicht so.
Eine Grundschullehrerin mit ca. 30 war auch dabei, die meinte das sie jetzt doch froh ist sich dafür entschieden zu haben. :verwirrt:
Die (neue Vernunftehe/Statusehe) hatten irgendwas verloren. Alles würde zusammenpassen, wenn sie kurzeitig Schwanger war.
Das Urlaubsmitbringsel hätten sie gerne mitgebracht.

Immer so mal überlegt warum keiner mehr Bäcker oder Mezger ist und jetzt alle Studiert sind.
Vor einige Wochen kam im Radio, dass alle ca. Studium -Arbeitsangebote wo man mal was in die Hand nehmen kann total Überfüllt sind. :stern: :stern: :stern: :stern: Aha geht´s doch nicht!
Bild
Die Weisheit jagt mich, aber ich bin schneller

Benutzeravatar
foobar
aktiv
aktiv
Beiträge: 69
Registriert: 7. April 2017, 19:37
SPS: Vielleicht
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Reality-Check

Beitragvon foobar » 29. März 2018, 11:59

War gestern ein wenig manisch. War u.a. auf der Bank (die mit dem Geld, nicht die zum sitzen), bei einem Bäcker und in zwei Sanitärfachgeschäften.

Dem jungen Fräulein in der Bank konnte man die fehlende Begeisterung für ihren Job ansehen. Haben nur das Nötigste gesprochen.

Beim Bäcker waren zwar mindestens die Hälfte der Sitzplätze frei und es standen auch nicht viele Leute herum, trotzdem war es sehr laut. Die Verkäuferin hinter dem Tresen hat trotzdem irgendwie verstanden was ich wollte. War froh als ich aus dem Laden draußen war. Die Backwaren waren es jedoch wert.

Im ersten Sanitärfachgeschäft hat mich die Empfangsdame begrüßt und gefragt was ich will. Hab ihr vielleicht schon zu viel erzählt, wollte mich ja erst mal nur umsehen. (Quasselphase?) War eine halbe bis dreiviertel Stunde dort, bin kreuz und quer durch die Ausstellungsräume und es hat mich keiner der Verkäufer angesprochen. Auch mal eine interessante Erfahrung. Anderswo stürzen sich die Anzugträger auf einen wie die Aasgeier auf einen Kadaver. Als ich ernüchtert wieder ging (wegen der Fantasiepreise und weil niemand ein Geschäft mit mir machen wollte (aus naheliegenden Gründen fällt es mir schwer Menschen anzusprechen)) saß eine andere Dame am Empfang - die hat in ihr Smartphone geschaut... auch gut. Optisch und vom Alter her wäre die mein Fall gewesen.

In einem anderen Geschäft hat mich immerhin eine Dame in Anzug und im Stechschritt im Vorbeigehen gegrüßt - keine Ahnung wo die hingehört hat. Verkäufer habe ich ebenfalls einige gesehen. Aber die waren gerade dabei ihren Aas (= Kunden) zu verputzen (= abzuziehen).


Zurück zu „Plauderecke + Umfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast