Reality-Check

Was nicht in die anderen Foren passt, kann hier thematisiert werden.
Ebenso können hier allgemeine Umfragen gestartet werden.
Benutzeravatar
Maikäfer
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 763
Registriert: 29. März 2012, 14:59
SPS: Eher Ja

Re: Reality-Check

Beitragvon Maikäfer » 23. November 2014, 15:00

Hab gerade einen Horrortrip hinter mir. Bin mit jemanden in den Urlaub gefahren. Gleich bei den ersten Metern:" Vorne bremst jemand ,.... ,,........ Ein hysterisches gemeckert nach dem anderem! Nach einem Tag bin ich Heim gefahren.
Nah gut wieder Lehrgeld gezahlt. :fledermaus:

Jedoch haben die über Jahre antrainierte Schutzschilde hervorragend gehalten, die Situation musste aber nicht sein. Dafür bin ich mir nun endlich zu schade. :liebäugeln:
Bild
Die Weisheit jagt mich, aber ich bin schneller

Benutzeravatar
Maikäfer
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 763
Registriert: 29. März 2012, 14:59
SPS: Eher Ja

Re: Reality-Check

Beitragvon Maikäfer » 20. April 2015, 11:31

Kennt das wer wegen der Sensibilität?

Mann liegt verwinkelt entspann im Bett und dann wird man plötzlich von einen Teilchen aus dem All durschossen.
Z.B. Schulter, oberhalb vom Knie und Ferse in einer Geradlinigen Achse.

Merks so zweimal im Jahr schon heftig. :osterküken:
Bild
Die Weisheit jagt mich, aber ich bin schneller

MeadeLuxLewis

Re: Reality-Check

Beitragvon MeadeLuxLewis » 21. April 2015, 01:26

Es fällt mir schwer auf das Thredthema zu antworten, da es irgendwie keine besondern Begebenheit in meinem Leben gibt, aber ich möchte kurz Maikäfer quoten :
Kennt das wer wegen der Sensibilität?Mann liegt verwinkelt entspann im Bett und dann wird man plötzlich von einen Teilchen aus dem All durschossen.Z.B. Schulter, oberhalb vom Knie und Ferse in einer Geradlinigen Achse.

nicht direkt, das einzige was mir einfällt ist der verringerte Muskel Tonus beim Einschlafen und dann hat man das Gefühl des Fallens. Das hatte ich sehr oft in der Kindheit !

Obwohl vieleicht fällt mir doch was ein. Denn es begab sich eines Nachts als ich von einer Party auf dem Nachhauseweg war, ist auch schon ewig her, und da schleppe ich mich betrunken durch die Nacht, habe kaum Aufmerksamkeit und grummele so vor mich her "wann endet diese ewige Tortur des Laufens, ich mag ins Bett". Naja, und da sehe ich kurz vor meinem Zuhause Autoscheinwerfer und darin einen Schatten. Erst im letzten Moment als ich am Licht vorbei war, bemerke ich einen älteren Mann der versucht einem Reh das Genick zu brechen. Im Auto selbst sitzt eine Frau und starrt teilnahmslos nach vorne als ob sie nicht da wäre. Ich weiss garnicht mehr ob ich in dem Moment gedanklich gewunken habe. Das ganze war so absurd, so banal und lächerlich aber einem Reh das Genick brechen ? Wahrscheinlich selbst besoffen.

Benutzeravatar
Maikäfer
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 763
Registriert: 29. März 2012, 14:59
SPS: Eher Ja

Re: Reality-Check

Beitragvon Maikäfer » 16. Mai 2015, 19:41

Beschäftige mich schon seit längeren warum sich vieles eigentlich nicht rentiert.
Pflanzte z.B. einen Kirschbaum, läuft eine vorbei die Rentieren sich doch nicht.
Wenn ich wo paar gute Tomaten, Äpfel, kleines Glas Honig... kaufe könnte ich mich in der Stadt in einer Wohnung einigeln und voll ins schwarze SPS- Loch rein plumpsen lassen. :verstimmt: :genervt:
Bild
Die Weisheit jagt mich, aber ich bin schneller

Benutzeravatar
Maikäfer
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 763
Registriert: 29. März 2012, 14:59
SPS: Eher Ja

Re: Reality-Check

Beitragvon Maikäfer » 2. Oktober 2015, 20:57

Bin gestern doch noch runder und hab den Fernseher angemacht.
Da kamen doch schwerer nachvollziehbare Repotaschen dran.
Dann kam was über eine Phantombildzeichnerin dran und über ihr leben.
Mit ihrer Warnung kann ich gleichwertig mithalten und das gespaltene Autofahren hatte ich auch mal.
Jetzt müsste man wissen, die Leute wo sie ausgebildet hat wie nahe diese "ehrlich" an ihrer Vorstellung rankommen.
Zeichnen kann ich nicht aber den Stress und so könnte ich.
Bild
Die Weisheit jagt mich, aber ich bin schneller

BlickwinkelFraktal
erfahren
erfahren
Beiträge: 490
Registriert: 24. Mai 2013, 21:04

Re: Reality-Check

Beitragvon BlickwinkelFraktal » 4. Oktober 2015, 17:57

...einfach mal die Leute fragen... :Sonne: ...ein paar reality-checks - ganz ohne gesichtslose Statistiken.

Fifty People - One Question (Fünfzig Menschen - Eine Frage)

[bbvideo=425,350]https://www.youtube.com/watch?v=D-ayZrVYXq4[/bbvideo]

[bbvideo=425,350]https://www.youtube.com/watch?v=GnLiLZnnx3I[/bbvideo]

https://www.youtube.com/watch?v=VJAUGg4081Q ...................

...Und so weiter, es gibt eine Menge unterschiedlicher Fragen, mit Antworten aus aller Welt. Hab das selbst grad erst entdeckt. Hab erst gedacht "na toll - wer fragt die, die wie ich wenig in der Öffentlichkeit unterwegs sind", dann hab ich mir die Antworten angehört. [:)]

tiffi
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 1313
Registriert: 5. Juli 2014, 11:27
SPS: Eher Ja

Re: Reality-Check

Beitragvon tiffi » 5. Oktober 2015, 07:47

@sdsdsdsv
ok, dann schieb ich solche Erlebnisse vom Tag/Vortag, wenn sie nochmal vorkommen, hierher.
hier passt es ganz gut find ich. Gedanken(splitter) waren es keine, Wunschträume auch nicht, aber diese
Rubrik hier hatte ich nicht auf dem Schirm.

Gestern hab ich mich unmotiviert übers Feld gequält, einen Feldweg entlang.
Da stehen alte Apfelbäume die dieses Jahr sehr beladen sind.
Dann kam eine Kuhweide mit ca 40 braun weißen Kühen und einem sehr markanten Bullen
mit Nasenring.
Die Kühe standen alle aufgereiht am Zaun und schauten irgendwie erwartungsvoll.
so ca 25 Kühe nebeneinander, der Rest in der zweiten Reihe.
irgendwie fand ich das merkwürdig.
bin mal ein bisschen stehen geblieben.
plötzlich machte es plumpps vom Apfelbaum und es gab Fallobst....ein Kuh-Gedrängel in der
ersten Reihe....da wurd mir klar warum die da stehen....
und hab denen eine ganze Ladung Fallobst durch den Zaun gekullert.

Benutzeravatar
sdsdsdsv
Moderator
Moderator
Beiträge: 994
Registriert: 24. Februar 2012, 09:15
SPS: Vielleicht

Re: Reality-Check

Beitragvon sdsdsdsv » 5. Oktober 2015, 08:46

[align=justify]
5. Okt 2015, 07:47 » tiffi hat geschrieben:@sdsdsdsv
ok, dann schieb ich solche Erlebnisse vom Tag/Vortag, wenn sie nochmal vorkommen, hierher.
hier passt es ganz gut find ich. Gedanken(splitter) waren es keine, Wunschträume auch nicht, aber diese
Rubrik hier hatte ich nicht auf dem Schirm.
[mod="sdsdsdsv"]Danke, sehr verbunden! :glück:[/mod][/align]
An unconventional mind / Was your ticket to die / You might find yourself in love / With your dot in the sky

Benutzeravatar
Maikäfer
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 763
Registriert: 29. März 2012, 14:59
SPS: Eher Ja

Re: Reality-Check

Beitragvon Maikäfer » 5. Oktober 2015, 16:48

Wollte gerade meine Schnecken aus England loswerten, jedoch keine passende Ecke gefunden.
Erst hab ich sie 1 Monat im Terrarium ignoriert und alle waren gleich wieder da und jetzt 2 Wochen und sind noch saftig.
Bild
Die Weisheit jagt mich, aber ich bin schneller

tiffi
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 1313
Registriert: 5. Juli 2014, 11:27
SPS: Eher Ja

Re: Reality-Check

Beitragvon tiffi » 12. Oktober 2015, 15:23

meine Therapeutin heute, nach mehreren Jahren (sind jetzt schon Jahre in der "Zwischenberatung"),
wollte mich erst zum Arbeitsplatzwechsel bewegen (lösungsfokussiert generalisierend, egal welche Themen und Befindlichkeiten ich anschnitt, die letzten Male auch schon),
verschiebt dann ständig Termine
(meinen letzten Termin verschob sie vor vier Wochen, weil der als "Notfalltermin" herhalten sollte.....)
und heute dann nach den Schilderungen der letzten Wochen "vielleicht beginnen Sie mal eine Traumatherapie?!"

-----ich so "öh und was haben wir hier so gemacht???"
weiß nicht ob ich lachen oder heulen soll.

Der Ära an Therapeutensuche wieder ne neue Therapeutensuche anhängen?
mit den Bedingungen der KK- "nur Traumafolgebehandlung" ect.... "Richtlinientherapeut"....
"Warteliste".....Erfahrungen der "vermeidenden Persönlichkeit des Therapeuten" wenns mal ums
eingemachte geht.... ich will nicht mehr, das.

aber sonst: immer eingegrenzt leben als wäre in der Psyche ständig ein Damm der hochgeht an
Ängsten, Überwältigenden Gefühlen, Notzustand und Abwehr....alles eingrenzen....
absolute Kontrolle und Kontrollverlust, selbst wenns halbwegs alles glatt läuft,
wenn nicht....totaler Zusammenbruch.... will ich auch nicht so recht.

Naja muss ich nicht heute entscheiden.
Und dann ist so ein Abschnitt, eine "unterstützende Beziehung" so plötzlich zuende
auf irgendwie diffuse Art....
und ich frag mich ob sie überhaupt so unterstützend war.
ich glaub Therapeuten verwirren mich per se.
Mein Zustand ohne Hilfe ist auch scheiße....voll der Scheißdreck alles.


Zurück zu „Plauderecke + Umfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste