Schizoide Wesenswelten • Kleine Freuden - Seite 5
Seite 5 von 5

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 5. August 2018, 20:42
von Themis
Bin stark kurzsichtig und sobald ich die Brille abnehme, höre ich auch nur noch undeutlich.

Dieser Effekt lässt sich manchmal sehr genießen ... Z. B. wenn ins ruhige Gartenlokal plötzlich vier laute Primitivlinge an den Nebentisch kommen. :engel:

(Hatte irrtümlich erst "Gertenlokal" geschrieben. Interessante Vorstellung ... :)
Zweite kleine Freude. :verlegen: )

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 5. August 2018, 21:08
von tiffi
Maikäfer hat geschrieben:Hab bis vor kurzem immer " keine Freunde " gelesen.
Hihi, ich fand die Schilderungen mit dem kleinen Freund (Hundi) :) sehr herzerfrischend und gut hierhin passend. :)
Achso, nicht kleine Freunde sondern "keine Freunde", das hat auch was. :breites grinsen:

Themis hat geschrieben:Bin stark kurzsichtig und sobald ich die Brille abnehme, höre ich auch nur noch undeutlich.

Das ist echt toll, und faszinierend, dass beide Kanäle zusammenwirken :)
Hatten wir uns nicht vor einiger Zeit mal gewünscht, es wäre schön, mehr ausblenden zu können?
ich meine, das war irgendwann mal Thema.
Alter hat definitiv auch seine Vorzüge.
Bei mir sind es zur Zeit nur die Augen, und ich find das positiv, wenn man z B mit den Kollegen um den
PC rumhängt und irgendwas feststellen will, kann ich mich jetzt locker zurücknehmen, wo ich sonst
wissend und vornedran war.
Aber wo nix reinkommt, ist halt so. :breites grinsen:
Themis hat geschrieben:Hatte irrtümlich erst "Gertenlokal" geschrieben. Interessante Vorstellung ... :)
:breites grinsen: :zu halten:
Vor allem das RUHIGE Gertenlokal :lachen: :lachen:

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 5. August 2018, 21:28
von Themis
Senioren-Open-Air-SM :cool:

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 5. August 2018, 22:21
von tiffi
Themis hat geschrieben:Senioren-Open-Air-SM :cool:
:lachen: tolle Szene :breites grinsen: da passt auch prima das taub und blind

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 6. August 2018, 00:09
von Themis
Den Blindenstock kann man gleich als Gerte nehmen und das Hörgerät evtl. als Elektroschocker. [:P]

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 10. August 2018, 07:43
von Indigocat
Bin wohl gerade in einen Glückstopf gefallen. Ich bestelle etwas Teures. Das geht aber unterwegs beim Versand verloren. Versand war versichert, also habe ich das Geld zurückbekommen. Ein halbes Jahr später trifft das Teil doch noch ein. :sammeln:

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 12. August 2018, 20:51
von yxcvbnm
Momentan nicht viel Glück und ich merke in ein Spinnennetz eines Kollegen getappt zu sein, der immer wieder versucht unsere Gespräche zu manipulieren; mir scheinbare erotische und intellektuelle Macht zuspricht, die aber nur dazu da ist, mich in Situationen zu fangen, auf die ich nicht reagieren kann. Mein "kleines" Glück heute: ich habe durch Zufall eine Antwort in einem Buch gefunden, wie ich 'dichtmachen' kann, ohne, dass es für ihn eine Einladung ist, seine Muster weiter abzuspielen.

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 13. August 2018, 20:46
von Themis
Ich sitze gerade im ersten ganz dünnen Landregen seit drei Wochen dankbar auf dem Balkon, habe nur meine Bücher ins Trockene weggeräumt und lasse mich seitlich vollspritzen. Man kann wieder atmen! :tanzen:

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 18. August 2018, 21:51
von Qwert
Im moment nichts, weder training, noch kinobesuche machen mir spaß. Hab gestern und heute mir paar sachen gegönt, die ich sonst nicht esse: 2 flaschen radler, chipstüte und kartoffelpuffer, bin aber trotzdem schlecht gelaunt.

Das einzige was ich brauch ist, dass andere verschwinden

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 19. August 2018, 00:41
von Ghostvoice
Nach einem eher frustrierenden Treffen am Dienstag, folgte heute wieder ein sehr angenehmes Treffen mit dem besten Freund. Da das letzte Treffen ohnehin schon wieder Monate her ist, gab es genug Gesprächsstoff. Zu heisses Wetter, aber Bier im Schatten und endloses Erzählen und Diskutieren über die Dinge, die man wirklich interessant findet.

Keine Erzählung darüber, wo man im Urlaub war oder daß man sich nach drei Jahren nun für ein neues Auto entschieden hat und (nur) 7.000 € draufzahlt oder ähnlich lähmenden Müll, dem ich auf Arbeit ausweichen muss!

Da darf man dann über Männerdutts ablästern, über die Leichtgläubigkeit des gemeinen Volkes und sich gegen Ende wieder in die ausweglose Debatte über das BGE verstricken - wohl wissend, daß der andere NIEMALS die eigene Position dazu einnehmen wird!

Oh, und ich durfte die stark irritierten Blicke dieser Dame geniessen, die an uns vorbei die Treppen hinunterging, stehen blieb, sich dann umdrehte und mich verwirrt (oder nur abgestossen? Na hoffentlich) mehrere Sekunden lang ansah, als ich mit italienischem Akzent meine Marlon Brando Imitation des Paten wiedergab: "Du sagst wir sind Freunde - aber du lädst mich nicht zum Geburtstag deiner Tochter ein... und nun bittest du mich um einen Gefallen..." :lachen:

Ein guter Tag! :schlafen: