Schizoide Wesenswelten • Kleine Freuden - Seite 4
Seite 4 von 5

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 30. Januar 2018, 15:25
von Kalliope
Amt. Toll: 3 Leute vor mir, raus in 15 min. und in der Hand, was ich wollte. Irre. Verkehrte Welt.

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 5. Februar 2018, 15:13
von Themis
Google & Konsorten wissen vielleicht fast alles - verstehen aber nicht unbedingt:
Las vor rund einer Woche einen interessanten Artikel über Halluzinationen und schickte mir zum Behalten selbst eine Mail mit dem Link und Betreff "Hallus".
Seitdem poppt dauernd Bequemschuhwerbung bei Hallux auf ...

Diebische kleine Freude. :katze:

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 5. Februar 2018, 15:50
von Alighieri
Heute morgen, 04:37, -2˚C, es hat zuvor den ganzen Tag geschneit. Vor mir liegt eine Strasse bedeckt mit jungfräulichem, makellosem Schnee. Es ist kein irdener Lärm zu vernehmen, nur das knarzen und knirschen meiner Schritte im Schnee. Ich bin der Cortés dieser Strasse, mache die ersten Schritte in dieser neuen, prächtigen weißen Welt. Schöne Realität.

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 6. Februar 2018, 06:49
von Laika
Pferdi und ich hatten gestern seit langem mal wieder eine echte Sternstunde beim Reiten :-) der alte Herr geizt sonst eher mit seinen Reizen und lässt sich oft ganz schön bitten. Gestern hat er sich einfach verschenkt. Locker, motiviert, immer dabei, sich für alles angeboten. Wenn er so drauf ist, kann man sich der Gedankenübertragung nahe fühlen. Danke, mein Dicker :-)

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 6. Februar 2018, 09:33
von kritisches_Auge
Und mir bereitete gestern mein Kaninchen eine große Freude, es war sehr lebhaft, sprang herum, drehte sich um die eigene Achse, es war die reine Kaninchenfreude. Ab und zu kam er dann zu mir um sich streicheln zu lassen, dann ging es wieder los.

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 8. Februar 2018, 09:57
von foobar
Projekt 'Keyboard spielen lernen' verläuft bis jetzt planmäßig und erfolgreich.

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 11. Februar 2018, 10:16
von Zarathustra
Mache gerade Reha und ich arbeite da so 5 Wochen, ohne mit irgendjemandem je geredet zu haben und dann stelle ich bei einem Meeting fest, dass auch welche in meinem Alter da sind, nicht nur Jugendliche, die da BGJ machen. Und die älteren sind auch noch cool und haben mir Anerkennung gegeben. Meine ganze Einstellung zu dem Laden hat sich dadurch geändert. Von "fuckit - ich mach mein Ding und brauch niemanden" zu "ist ja gar nicht mal so schlecht hier". :)

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 17. Februar 2018, 21:47
von Herr Neumann
-im Winter hinter einer Fensterscheibe stehen und die Wärme der Sonne spüren
-auf ungewöhnliche, alte und vergessene Wörter stoßen (zuletzt: verbumfiedeln)
-nicht nachdenken und vor lauter Entspannung ungewollt im Sitzen einschlafen
-Nostalgie durch Fernsehen/YouTube/DVDs, bin total in der Zeit von Mitte 80er bis Mitte 90er hängen geblieben
-bei Nachtspaziergängen in der Stadt scheue Tiere entdecken (einmal sogar ein Fuchs auf einer Baustelle)

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 22. Juli 2018, 16:41
von Maikäfer
Hab bis vor kurzem immer " keine Freunde " gelesen.

Am Waldweg ist ein Pflaumenbaum mit kleinen gelben Früchten umgeknickt.
Der musste wegen Lichtmangel schief wachsen.
Die endlos vielen Leckereien die er noch hat :( bereiten mit jedes Mal großes vergnügen.

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 25. Juli 2018, 18:18
von Indigocat
Wieder mal eine Gehaltserhöhung... :tanzen: