Seite 15 von 19

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 11. September 2019, 09:39
von foobar
Indigocat hat geschrieben:Und dann ist in ein paar Sekunden alles zerupft. :zu halten: Eine Tätigkeit, der ich sehr gespalten gegenüberstehe, lässt man es gleich im Laden machen, wirkt es lieblos, packt man es in eine bunte Tüte, wirkt es lieblos, ganz weglassen kann man es nur bei bekennenden Ökos - im Moment mache ich meist ein großes buntes Schleifchen drum und ein Anhängsel, das nach was aussieht, dran.... :kein Plan:


Zum einen ist es ein Pappkarton und hält was aus, zum anderen ist der Beschenkte kaum in der Lage den Karton zu zerrupfen, da er noch so klein ist. ;)

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 11. September 2019, 09:44
von Traumafrau
Indigocat hat geschrieben:Dafür habe ich im Wald eine Hundsrose entdeckt und am Wegesrand Weißdorn, die werde ich mal unauffällig vermehren.
Der Weissdorn hat dieses Jahr so unglaublich schön geblüht, er ist außerdem eine wahre Bienenweide. Viel Erfolg! :blumengabe:

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 11. September 2019, 09:50
von Maikäfer
Bald müsste es die guten Äpfel beim Obstbauern geben. :stern: :stern: :stern: :stern: :stern:

Hund geht es mit dem Futter aus der Fernsehwerbung v... c.... wieder gut und hat schon nach par Tagen ein schönes glänzendes Fell bekommen.
Zu selten bereite ich das Futter im selbergetöpferten Napf zu, und versuche 100g von 500g durch anderes zu ersetzen.
Dann noch mild in die Mikrowelle bis es mollig war ist.

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 13. September 2019, 22:25
von Indigocat
Traumafrau hat geschrieben:Der Weissdorn hat dieses Jahr so unglaublich schön geblüht, er ist außerdem eine wahre Bienenweide. Viel Erfolg! :blumengabe:
Danke schön :)
foobar hat geschrieben:Zum einen ist es ein Pappkarton und hält was aus, zum anderen ist der Beschenkte kaum in der Lage den Karton zu zerrupfen, da er noch so klein ist. ;)
Achso, muss die Tage auch ein Geschenk für ein kleines Krawallmäuschen verpacken :herz: Die Frau Mama legt da Wert drauf... Stehe vor einem Problem, da ein größeres Gefährt, da brauche ich ja eine ganze Rolle Papier und schön wird das nicht aussehen. :rätseln: Tücher und nützliche Jutesachen passen in dem Fall leider nicht, die Mama sucht solche Sachen lieber selber aus.

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 28. September 2019, 14:15
von Indigocat
BildWeg vom PC und auf in den Wald :breites grinsen:

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 30. September 2019, 09:10
von robert.goren
Unter der Dusche stehen und das warme Wasser überall auf der Haut zu spüren. Zusehen wie der Schaum vom Haarschampoo langsam über den Körper fließt.

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 4. Oktober 2019, 11:03
von Indigocat
Bild
Ein paar Maroni gibt es doch :tanzen:

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 6. Oktober 2019, 09:24
von 2ost
Aufwachen, die erfrischende, durch das Schlafzimmerfenster eindringende, kühle Morgenluft genießen, keine Verpflichtungen habend einfach liegen bleiben, den Geräuschen draußen lauschen, mit einem Griff an die nahebei verlaufenden Heizungsrohre feststellen, das die Nachbarn nun offensichtlich zu heizen begonnen haben, den Herbst willkommen heißend einfach den Moment genießen und mir gewahr werden, was wirklich wichtig ist im Leben, was einzig zählt...

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 7. Oktober 2019, 23:43
von 2ost
Das Lachen gerade. [:)]

Re: Kleine Freuden

Verfasst: 13. Oktober 2019, 10:19
von Laika
Demletzt nach der Reitstunde...

Es lief gut, wir sind fertig, Pferd steht am Ausgang der Halle und ich kratze die Hufe aus. Bin damit fertig. Pferd steht da mit tief gesenktem Kopf, ein Zeichen innerer Entspannung. Ich will ihm den Moment nicht verderben, also führe ich ihn nicht raus, sondern stelle mich einfach daneben. Er berührt mit dem Maul ganz sanft meine Hand. Maul an Hand stehen wir einige Sekunden reglos zusammen. Setzen uns dann wie auf ein geheimes Kommando synchron in Bewegung und schlendern miteinander zum Stall. Schlendern ist Luxus :-)

Pferd und ich sind beide nicht so die Schmuser, für uns war das geradezu ein Kuschelanfall...

... und wunderschön!