Was würdet ihr tun, wenn ihr auf einmal reich wärt?

Was nicht in die anderen Foren passt, kann hier thematisiert werden.
Ebenso können hier allgemeine Umfragen gestartet werden.
Benutzeravatar
Tibro33
aktiv
aktiv
Beiträge: 69
Registriert: 1. März 2014, 10:11
SPS: Ja

Was würdet ihr tun, wenn ihr auf einmal reich wärt?

Beitragvon Tibro33 » 29. Januar 2017, 15:17

In der richtigen Reihenfolge- Was würdet ihr mit, sagen wir mal, 5 Millionen anfangen?
Große Anschaffungen, Kleinigkeiten, Reisen, Spenden, sparen? -Würde mich sehr interessieren.

Kalliope
erfahren
erfahren
Beiträge: 420
Registriert: 18. Dezember 2015, 21:33
SPS: Nein

Re: Was würdet ihr tun, wenn ihr auf einmal reich wärt?

Beitragvon Kalliope » 29. Januar 2017, 16:34

5 Mio. ist ja richtig viel. Zu viel. Wer braucht so viel? Ich nicht.
Wenn ich, sagen wir 1 Mio. hätte, würde ich mir ein nettes, ruhiges Häuschen nett machen, mir 'ne gut/besser ausgestattete Werkstatt einrichten (ok, sowas kann schnell ins Geld gehen, aber ich backe auch gerne kleine, feine Brötchen, hab's gern übersichtlich), so viel zurücklegen, dass das für den Rest meines Lebens (ist überschaubarer geworden) reicht und weiß nicht, ob und was ich mit dem Rest täte. Wald kaufen und den so lassen, wie er mag z.B., Gnadenbrothof für arme Viecher einrichten oder besser noch: die in dem Wald machen lassen, wie sie wollen.
Bisschen was in die Forschung einbringen, bzw. selber noch mal gemütlich studieren (gibt so 4 - 5 Studiengänge, die mich interessieren).
Kunst sammeln würde ich. Gute Kunst. Und wieder mehr selber davon machen. Also ich meine die l'art pour l'art, nicht die um des Geldes willen.

Aber im Grunde sind das alles Dinge, die ich auch ohne 1 oder 4 Mio. anstrebe, die Umsetzung geht dann halt nur anders.
"In Wirklichkeit ist der andere Mensch Dein empfindlichstes Selbst in einem anderen Körper" Khalil Gibran
"Das Ideal einer vollkommenen Gesundheit ist bloß wissenschaftlich interessant. Krankheit gehört zur Individualisierung." Novalis

Online
Benutzeravatar
Traumafrau
erfahren
erfahren
Beiträge: 288
Registriert: 16. Dezember 2016, 16:54
Kontaktdaten:

Re: Was würdet ihr tun, wenn ihr auf einmal reich wärt?

Beitragvon Traumafrau » 29. Januar 2017, 17:15

Ok, sagen wir mal 85 Mio oder 850 Mio oder 8,5 Milliarden (immerhin der Überschuss für Länderhaushalte letztes Jahr) - würde ich als kleine Anschubfinanzierung in tierfreie Forschung investieren.

Helen
engagiert
engagiert
Beiträge: 132
Registriert: 17. Januar 2016, 09:33
SPS: Ja

Re: Was würdet ihr tun, wenn ihr auf einmal reich wärt?

Beitragvon Helen » 29. Januar 2017, 18:50

Ich glaub, ich würde auch das meiste spenden, hab eigentlich alles was ich brauche.Luxus muß nicht sein.Häuschen habe ich, Geld reicht auch irgendwie, gesund bin ich auch.

MirrorMirror
erfahren
erfahren
Beiträge: 417
Registriert: 30. Mai 2015, 16:34
SPS: Eher Ja

Re: Was würdet ihr tun, wenn ihr auf einmal reich wärt?

Beitragvon MirrorMirror » 29. Januar 2017, 19:48

Ich würde mir einen Bauernhof kaufen, zum Selbstversorger umsteigen, mir einen Landschaftspark basteln, Tiere halten und Wachpersonal engagieren. Kommt jemand, ausser dem Postler, es gibt einen Schiessbefehl.
Damit könnte ich durchaus glücklich werden.

Benutzeravatar
sdsdsdsv
Moderator
Moderator
Beiträge: 936
Registriert: 24. Februar 2012, 09:15
SPS: Vielleicht

Re: Was würdet ihr tun, wenn ihr auf einmal reich wärt?

Beitragvon sdsdsdsv » 29. Januar 2017, 21:26

Nix.

Benutzeravatar
Lichtgarten
aktiv
aktiv
Beiträge: 55
Registriert: 1. Februar 2017, 00:03
SPS: Ja

Re: Was würdet ihr tun, wenn ihr auf einmal reich wärt?

Beitragvon Lichtgarten » 1. Februar 2017, 14:20

Landerwerb, Auswilderung, Sicherer Zugang zu Wasser, Luft und nahrungsmittelförderlichen Böden, der Bau durchlässiger, und be- und gewachsener Gebäudekomplexe (nebst nebengebäude für Vertraute) , - und "spielzeug" für Werkstatt, Atelier und Studio :) autarkie (Existenz) und Kunst (Sinn) - 5 Mios sind einfach zu wenig für ernstgemeinte Hilfsprojekte, geschweige denn für in absehbarer Zeit zu verwirklichende Eingriffe in gesellschaftliche Ordnungen. -> ergo Flucht

Benutzeravatar
Headmatter
erfahren
erfahren
Beiträge: 421
Registriert: 2. Juni 2015, 09:23
SPS: Eher Ja

Re: Was würdet ihr tun, wenn ihr auf einmal reich wärt?

Beitragvon Headmatter » 2. Februar 2017, 20:59

Eigenes Haus, klein, aber fein. Inneneinrichtung nach Maß. Nie mehr arbeiten müssen! Über den Rest denke ich nach, wenn der Zaster da ist.
"T. H. White always took great pains to be gentle precisely because he wanted to be cruel."

Themis
erfahren
erfahren
Beiträge: 458
Registriert: 26. Dezember 2016, 17:16
SPS: Ja

Re: Was würdet ihr tun, wenn ihr auf einmal reich wärt?

Beitragvon Themis » 3. Februar 2017, 15:09

Ein paar Tausend würden mir schon reichen :lachen: für ...

- ein bißchen Polster auf dem Konto
- einen Grabstein für meine Mutter und Herrichtung des Grabes so, dass ich nicht mehr hin muss
- ein jährliches Budget für Reisen, braucht gar nicht groß zu sein
- Geld, um ab und zu gemütlich essen zu gehen

Kurz gesagt, endlich mal nicht dauernd Geldsorgen und dadurch mehr Seelenfrieden haben. Sich manchmal sogar guten Gewissens was leisten können ... Das wäre was! :engel: :schlafen:

Aber vielleicht wärs dann auch irgendwie langweilig? :liebäugeln:
Everything is nothing, and nothing is everything. (Quelle strittig) :alien:

Benutzeravatar
orinoco
Administrator
Administrator
Beiträge: 598
Registriert: 14. Februar 2015, 14:50
SPS: Ja
Wohnort: Verkehrsverbund Rhein-Neckar KL/PS/NW/MA/HD

Re: Was würdet ihr tun, wenn ihr auf einmal reich wärt?

Beitragvon orinoco » 3. Februar 2017, 16:01

Passend zum Thema kommt heute ja der neue "Timm Thaler" ins Kino. Glaub kaum, dass er besser als das Original ist. Es lohnt sich aber das Original mal wieder anzusehen und festzustellen, dass es nicht viel bringt reich zu sein bzw. dass man das was wirklich wichtig ist im Leben eben nicht kaufen kann. Die für mich besten Zitate aus "Timm Thaler (1979)"
Verständnis ist für den Traumatisierten, was die niedrige Bordsteinkante für den Rollstuhlfahrer.
t+ - mein Traumablog (nichtkommerziell und werbefrei)
Disclaimer "Lesen auf eigene Gefahr!" - unbedingt lesen!


Zurück zu „Plauderecke + Umfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast