Seht ihr noch fern?

Was nicht in die anderen Foren passt, kann hier thematisiert werden.
Ebenso können hier allgemeine Umfragen gestartet werden.
Lightness

Seht ihr noch fern?

Beitragvon Lightness » 12. Juni 2016, 06:50

Hey,

ich wollte mal in die Runde fragen, ob ihr noch fern seht oder es sein lasst?

Ich sehe schon seit Monaten kein fern mehr, weil mich das Programm nicht interessiert. Mein Fernseher steht nur noch zur Ansicht da und ich schalte ihn höchstens mal ein, wenn mich wirklich ein Film sehr interessiert, aber meistens schalte ich dann nach kurzer Zeit wieder ab, weil mich das Fernsehen ermüdet.

Wie geht es euch damit?

Benutzeravatar
Indigocat
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 1242
Registriert: 6. September 2013, 20:40
SPS: Ja

Re: Seht ihr noch fern?

Beitragvon Indigocat » 12. Juni 2016, 09:36

12. Jun 2016, 06:50 » Lightness hat geschrieben:Hey,
ich wollte mal in die Runde fragen, ob ihr noch fern seht oder es sein lasst?
Ich sehe schon seit Monaten kein fern mehr, weil mich das Programm nicht interessiert. Mein Fernseher steht nur noch zur Ansicht da und ich schalte ihn höchstens mal ein, wenn mich wirklich ein Film sehr interessiert, aber meistens schalte ich dann nach kurzer Zeit wieder ab, weil mich das Fernsehen ermüdet.
Wie geht es euch damit?


Schon lange nicht mehr, bin fast ausschließlich am Computer. Am Fernseher ist man so passiv fremden Meinungen ausgesetzt und ungefragter Gewalt. Außerdem haben die Leute, die sich gerne in der Öffentlichkeit, also auch im Fernsehen präsentieren, oft bestimmte Persönlichkeitseigenschaften, die ich nicht mag. Also ich gucke solchen Leuten nicht freiwillig bei ihrem Treiben zu.
:katze: Katzen machen glücklich.:katze:

Benutzeravatar
orinoco
Administrator
Administrator
Beiträge: 668
Registriert: 14. Februar 2015, 14:50
SPS: Ja
Wohnort: Verkehrsverbund Rhein-Neckar KL/PS/NW/MA/HD

Re: Seht ihr noch fern?

Beitragvon orinoco » 12. Juni 2016, 09:49

12. Jun 2016, 06:50 » Lightness hat geschrieben:Hey,
ich wollte mal in die Runde fragen, ob ihr noch fern seht oder es sein lasst?
Ich sehe schon seit Monaten kein fern mehr, weil mich das Programm nicht interessiert. Mein Fernseher steht nur noch zur Ansicht da und ich schalte ihn höchstens mal ein, wenn mich wirklich ein Film sehr interessiert, aber meistens schalte ich dann nach kurzer Zeit wieder ab, weil mich das Fernsehen ermüdet.
Wie geht es euch damit?


Nachrichten, Talk-Shows und ähnlich seichte bis blödsinnige Inhalte schaue ich schon seit 2001 nicht mehr. Auch sonst hat der Fernsehkonsum rapide abgenommen, weil es mich einfach nur noch nervt, auch als Zuschauer zur Passivität verdammt zu sein. Muss ich mir nicht antun.
Jetzt schaue ich bestenfalls das ein oder andere Kleinod im Nachtprogramm, arte oder den Spartenkanälen.
z.B. wird gerade nachts (im Abstand von mehreren Wochen) auf ARD alpha "Geist & Gehirn" mit Spitzer wiederholt. Der erste Teil lief schon, beim nächsten geht es u.a. um Depression und Kindheitstrauma
Verständnis ist für den Traumatisierten, was die niedrige Bordsteinkante für den Rollstuhlfahrer.
t+ - mein Traumablog (nichtkommerziell und werbefrei)
Disclaimer "Lesen auf eigene Gefahr!" - unbedingt lesen!

Kalliope
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 661
Registriert: 18. Dezember 2015, 21:33
SPS: Nein

Re: Seht ihr noch fern?

Beitragvon Kalliope » 12. Juni 2016, 10:03

Kaum. Das einzige, was ich halbwegs regelmäßig schaue, ist Scobel, die Wissenschaftsdiskussion bei 3sat.
Sehr selten mal, wenn ein sehr guter Film (meist aus alten Zeiten) gezeigt wird, meist bei ARTE. Das geschieht alle Jubeljahre.
Prima einschlafen kann ich allerdings bei den späten Crime-Aufklärungsdingern auf Asisendern, das lullt so schön ein, da bin ich binnen 10 - 20 min. eingeschlafen. Sicher nicht Intention der Macher, aber für mich nebenwirkungsfreie Baldrianisierung.
"In Wirklichkeit ist der andere Mensch Dein empfindlichstes Selbst in einem anderen Körper" Khalil Gibran
"Das Ideal einer vollkommenen Gesundheit ist bloß wissenschaftlich interessant. Krankheit gehört zur Individualisierung." Novalis

SKuriosum
aktiv
aktiv
Beiträge: 82
Registriert: 1. Juni 2016, 14:01
SPS: Ja
Wohnort: Halle

Re: Seht ihr noch fern?

Beitragvon SKuriosum » 12. Juni 2016, 13:10

Seit etwas mehr als einem Jahr hat sich mein Bedarf an Fernsehen und psychischer Manipulation in Form von Werbung immer weiter reduziert. Anfangs hatte ich den Fernseher nur noch am Abend eingeschaltet. Jetzt habe seit einigen Wochen kein vorgefertigtes Programm mehr gesehen. Stattdessen nutze ich meinen Fernseher nur noch gezielt um Filme und interessant wirkende Serien zu schauen. Aktuell lasse ich als Berieselung Relax-Videos laufen, die ich mir von YouTube runtergeladen habe - Naturvideos mit beruhigender Musik oder natürlicher Klangkulisse.
Ansonsten halte ich mich meistens vor dem PC auf.
Auch eine 99,9%ige Sicherheit beherbergt 100% Ungewissheit.

Benutzeravatar
hinterdemmond
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 657
Registriert: 14. Oktober 2015, 01:05
SPS: Vielleicht

Re: Seht ihr noch fern?

Beitragvon hinterdemmond » 12. Juni 2016, 14:32

habe seit 2002 keinen fernseher mehr. bis 2008 hatte ich auch kein internet. habe nur radio gehört im atelier. war cool. jetzt hat sich das fernsehen über das internet wieder etwas in mein leben geschlichen vor allem durch frau und kinder. aber ich schau nur ab und zu mal was bei arte, irgendwas über kunst, wissenschaft oder ferne länder. mehr nicht.
auch im abseits sterben helden. (clickclickdecker)

MirrorMirror
erfahren
erfahren
Beiträge: 417
Registriert: 30. Mai 2015, 16:34
SPS: Eher Ja

Re: Seht ihr noch fern?

Beitragvon MirrorMirror » 12. Juni 2016, 16:17

Ich hab mir die Rugby WM im Livestream angeschaut, da war ja mal wieder nix zu machen. Eishockey WM auch im Livestream, die Sender kriegen das ja alles nicht gebacken. Hier ein Spiel, dort auch eins, aber nirgends komplett zu sehen. Und Sport1 als Dauerwerbesender geht mal überhaupt nicht.
Ich hab keinen Fernseher, ich muss den Rechner bemühen. Die Privatsender fallen damit raus und das ist mir durchaus recht. Ich hab auch seit Ewigkeiten kein Radio mehr. Alles nur akustischer Müll, da spiel ich nicht mit.

Lightness

Re: Seht ihr noch fern?

Beitragvon Lightness » 12. Juni 2016, 16:23

Schon lange nicht mehr, bin fast ausschließlich am Computer. Am Fernseher ist man so passiv fremden Meinungen ausgesetzt und ungefragter Gewalt. Außerdem haben die Leute, die sich gerne in der Öffentlichkeit, also auch im Fernsehen präsentieren, oft bestimmte Persönlichkeitseigenschaften, die ich nicht mag. Also ich gucke solchen Leuten nicht freiwillig bei ihrem Treiben zu.


Ja, so ähnlich geht es mir auch.

Ich bin auch lieber am PC und gestalte irgendwo in einem Forum etwas mit, indem ich meine Gedanken formuliere und aufschreibe. So kann ich aktiv teilnehmen und nebenbei meine Konzentration fördern.

Benutzeravatar
Headmatter
erfahren
erfahren
Beiträge: 421
Registriert: 2. Juni 2015, 09:23
SPS: Eher Ja

Re: Seht ihr noch fern?

Beitragvon Headmatter » 12. Juni 2016, 19:57

Hab seit Jahrzehnten kein TV. Als Kind hatte ich, wenn ich wollte, Dauer-TV ohne Einschränkung. Vielleicht hat die Dosis für's Leben gereicht, jedenfalls interessiert's mich nicht.
"T. H. White always took great pains to be gentle precisely because he wanted to be cruel."

Benutzeravatar
Indigocat
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 1242
Registriert: 6. September 2013, 20:40
SPS: Ja

Re: Seht ihr noch fern?

Beitragvon Indigocat » 12. Juni 2016, 20:07

12. Jun 2016, 16:23 » Lightness hat geschrieben:Ich bin auch lieber am PC und gestalte irgendwo in einem Forum etwas mit, indem ich meine Gedanken formuliere und aufschreibe. So kann ich aktiv teilnehmen und nebenbei meine Konzentration fördern.


Da hast du ein interessantes Thema aufgebracht, vor allem, weil es augenscheinlich vielen hier so geht. Könnte mir denken, dass es wahrscheinlich mit der Reizüberflutung durch das TV zusammenhängt. Als Kind und Jugendliche habe ich mehr ferngesehen. Allerdings hatten wir da auch nur zwei Sender und manchmal heimlich Westfernsehen. Meine Fernsehabstinenz hängt wahrscheinlich direkt mit dem Kauf des 1. Computers und meinem Interneteinstieg zusammen, ca. 2001/2002. Vorher musste ich mich mit meinen Ex um die Fernsehprogramme streiten. Habe dann nach einem Umzug kein Kabelfernsehen mehr angemeldet, weil mein Ex-Mann ständig gucken wollte, sich an den Kosten aber nicht beteiligt hat. Dann hatten wir viele Jahre nur 7 Programme, hat auch gereicht. Ich werde das Thema noch mal als Umfrage zum ankreuzen erstellen, damit es quantifizierbar ist.
:katze: Katzen machen glücklich.:katze:


Zurück zu „Plauderecke + Umfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste