Psychologische Studie der Universität Wien

Was nicht in die anderen Foren passt, kann hier thematisiert werden.
Ebenso können hier allgemeine Umfragen gestartet werden.
MairettaLieb

Psychologische Studie der Universität Wien

Beitragvon MairettaLieb » 21. März 2015, 12:25

Studie zum „Umgang mit Lebensherausforderungen besonderer Persönlichkeiten“ an der Fakultät für Psychologie der Universität Wien

Im Rahmen unserer Diplomarbeit suchen wir möglichst viele Teilnehmer, die an unserer Online-Studie zum „Umgang mit Lebensherausforderungen besonderer Persönlichkeiten“ teilnehmen.
Die Bearbeitung des Fragebogens dauert ca. 40-60 Minuten, welche jedoch unterbrochen werden kann und an einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden kann. Die Auswertung Ihrer Daten erfolgt völlig anonym. Als Entlohnung verlosen wir zwei Gutscheine (Amazon- und Hotel Gutschein von NH) im Wert von jeweils 100€. Zusätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Rückmeldung über Ihre Testergebnisse. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Alter von mindestens 21 Jahren. Wir bitten Sie, unseren Fragebogen unter folgendem Link auszufüllen:

https://www.soscisurvey.de/PersonalityResearch/

(sollte der Link nicht funktionieren, bitte einfach in ein neues Browserfenster kopieren)
Vielen Dank!

Benutzeravatar
orinoco
Administrator
Administrator
Beiträge: 674
Registriert: 14. Februar 2015, 14:50
SPS: Ja
Wohnort: Verkehrsverbund Rhein-Neckar KL/PS/NW/MA/HD

Re: Psychologische Studie der Universität Wien

Beitragvon orinoco » 21. März 2015, 19:50

Ich mach Ihnen einen Vorschlag: Sie sehen sich diese youtube-Videos (als Akademiker können Sie sicher Englisch) an und sagen mir hinterher was sie davon verstanden und vor allem nicht verstanden haben. Dauert auch nicht länger als 45 Minuten, wie Ihr Fragebogen. Und dann nehm ich mir die gleiche Zeit für ihren Fragebogen und sage Ihnen was ich verstanden und nicht verstanden habe. Deal?
Verständnis ist für den Traumatisierten, was die niedrige Bordsteinkante für den Rollstuhlfahrer.
t+ - mein Traumablog (nichtkommerziell und werbefrei)
Disclaimer "Lesen auf eigene Gefahr!" - unbedingt lesen!

Benutzeravatar
Schattentanz
Moderator
Moderator
Beiträge: 1122
Registriert: 16. Januar 2013, 17:02

Re: Psychologische Studie der Universität Wien

Beitragvon Schattentanz » 22. März 2015, 03:12

MairettaLieb hat geschrieben:„Umgang mit Lebensherausforderungen besonderer Persönlichkeiten“

So so - eine besondere Persönlichkeit ... besonders schräg? Besonders verwirrt? Besonders langweilig? Besonders ätzend? Besonders angepasst? Besonders bescheuert? Besonders ... :breites grinsen:

Und ist man schon besonders, wenn man sich für gewöhnlich hält? :rätseln:

Warum das Kind nicht beim Namen nennen? :kein Plan:
Wer nie vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke.

Benutzeravatar
sdsdsdsv
Moderator
Moderator
Beiträge: 1095
Registriert: 24. Februar 2012, 09:15
SPS: Vielleicht

Re: Psychologische Studie der Universität Wien

Beitragvon sdsdsdsv » 22. März 2015, 08:50

[align=justify]
21. Mär 2015, 12:25 » MairettaLieb hat geschrieben:Studie zum „Umgang mit Lebensherausforderungen besonderer Persönlichkeiten“ an der Fakultät für Psychologie der Universität Wien

Welche anderen Foren erhielten diese Bitte?[/align]
An unconventional mind / Was your ticket to die / You might find yourself in love / With your dot in the sky

BlickwinkelFraktal
erfahren
erfahren
Beiträge: 490
Registriert: 24. Mai 2013, 21:04

Re: Psychologische Studie der Universität Wien

Beitragvon BlickwinkelFraktal » 22. März 2015, 09:06

....unter Anderem ein Wildwasser-Sport-Forum.... So einige jedenfalls. Halt alles ganz besondere Menschen, wer einen guten Blick dafür hat, oder von der Uni-Wien kommt, kann das schon beurteilen.... :breites grinsen:

Ich bin mit echter 9-mal Klugheit ausgestattet und nehme mir daher mal das Recht heraus, eines der Studienergebnisse vorwegzunehmen: Menschen sind unheimlich anpassungsfähig, vielschichtig und trickreich und bunt in ihren Ünerlebensstrategien ...und es ist gar nicht immer alles ist wie es scheint :erschrocken: .... Wer hätte das gedacht.

:erklärbär2:

Benutzeravatar
Maikäfer
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 793
Registriert: 29. März 2012, 14:59
SPS: Eher Ja

Re: Psychologische Studie der Universität Wien

Beitragvon Maikäfer » 22. März 2015, 10:32

21. Mär 2015, 19:50 » orinoco hat geschrieben:Ich mach Ihnen einen Vorschlag: Sie sehen sich diese youtube-Videos


Ich kann den Link nicht anschauen, weil verdacht auf Betrugsversuch kommt.
Bild
Die Weisheit jagt mich, aber ich bin schneller
Mit einer Gruppe die sich selbst beschäftigen kann - komme ich zurecht!

Benutzeravatar
Schattentanz
Moderator
Moderator
Beiträge: 1122
Registriert: 16. Januar 2013, 17:02

Re: Psychologische Studie der Universität Wien

Beitragvon Schattentanz » 22. März 2015, 13:16

22. Mär 2015, 10:32 » Maikäfer hat geschrieben:Ich kann den Link nicht anschauen, weil verdacht auf Betrugsversuch kommt.

Bei mir nicht trotz Filtertools.
Wer nie vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke.

Benutzeravatar
orinoco
Administrator
Administrator
Beiträge: 674
Registriert: 14. Februar 2015, 14:50
SPS: Ja
Wohnort: Verkehrsverbund Rhein-Neckar KL/PS/NW/MA/HD

Re: Psychologische Studie der Universität Wien

Beitragvon orinoco » 22. März 2015, 20:28

22. Mär 2015, 10:32 » Maikäfer hat geschrieben:
21. Mär 2015, 19:50 » orinoco hat geschrieben:Ich mach Ihnen einen Vorschlag: Sie sehen sich diese youtube-Videos

Ich kann den Link nicht anschauen, weil verdacht auf Betrugsversuch kommt.


Ich vermute da meckert der Browser weil das keine reguläre Domain ist. Sollte aber abgestellt werden können. Ist eine ganz normale statische HTML-Seite.
Verständnis ist für den Traumatisierten, was die niedrige Bordsteinkante für den Rollstuhlfahrer.
t+ - mein Traumablog (nichtkommerziell und werbefrei)
Disclaimer "Lesen auf eigene Gefahr!" - unbedingt lesen!


Zurück zu „Plauderecke + Umfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste