Was lest ihr gerade

Buchempfehlungen aus allen Themenbereichen, sowie interessante Linkadressen können hier gesammelt werden.
Benutzeravatar
Headmatter
erfahren
erfahren
Beiträge: 421
Registriert: 2. Juni 2015, 09:23
SPS: Eher Ja

Re: Was lest ihr gerade

Beitragvon Headmatter » 1. September 2015, 13:08

Piers Dudgeon: "Captivated. J.M. Barrie, The Du Mauriers & The Dark Side of Neverland"

Nachdem ich eine Graphic Novel über Peter Pan (von Regis Loisel) gelesen habe, wollte ich mehr über die Figur VOR Disney erfahren. Peter Pan ist ein ziemlich sinistrer Charakter. Was mich wiederum zur Geschichte seines Verfassers, J.M. Barrie führte.
"T. H. White always took great pains to be gentle precisely because he wanted to be cruel."

BlickwinkelFraktal
erfahren
erfahren
Beiträge: 490
Registriert: 24. Mai 2013, 21:04

Re: Was lest ihr gerade

Beitragvon BlickwinkelFraktal » 7. September 2015, 09:15

Headmatter hat geschrieben:Piers Dudgeon: "Captivated. J.M. Barrie, The Du Mauriers & The Dark Side of Neverland"

Nachdem ich eine Graphic Novel über Peter Pan (von Regis Loisel) gelesen habe, wollte ich mehr über die Figur VOR Disney erfahren. Peter Pan ist ein ziemlich sinistrer Charakter. Was mich wiederum zur Geschichte seines Verfassers, J.M. Barrie führte.


Dann könnte Dich Gerald Brom's "Der Kinderdieb" interessieren. Darin hat der Autor eine Neuauflage der Geschichte verfasst, die der ursprünglichen Figur (auch in den von Dir angesprochenen sinistren Charakterzügen) näherkommt. Mir persönlich hat das Buch sehr gefallen. Der Kinderdieb (2010; Originaltitel The Child Thief, 2009)

-------------------------------

Ich habe persönlich kein Buch, das mich vor allen Anderen geprägt hat, oder die ich mehr als zweimal gelesen habe. Aber es gibt welche, die mich schon besonders bewegt haben. Zum Beispiel: Die Mitternachtskinder (von Salman Rushdie).

Benutzeravatar
Headmatter
erfahren
erfahren
Beiträge: 421
Registriert: 2. Juni 2015, 09:23
SPS: Eher Ja

Re: Was lest ihr gerade

Beitragvon Headmatter » 7. September 2015, 13:50

7. Sep 2015, 09:15 » BlickwinkelFraktal hat geschrieben:Dann könnte Dich Gerald Brom's "Der Kinderdieb" interessieren. Darin hat der Autor eine Neuauflage der Geschichte verfasst, die der ursprünglichen Figur (auch in den von Dir angesprochenen sinistren Charakterzügen) näherkommt. Mir persönlich hat das Buch sehr gefallen. Der Kinderdieb (2010; Originaltitel The Child Thief, 2009)


Danke für den Hinweis, klingt interessant!
"T. H. White always took great pains to be gentle precisely because he wanted to be cruel."

Sodala
engagiert
engagiert
Beiträge: 178
Registriert: 13. September 2015, 18:29
SPS: Ja

Re: Was lest ihr gerade

Beitragvon Sodala » 9. Oktober 2015, 13:24

Zuerst: Der große Trip.
Jetzt bin ich fertig mit : Auf Margos spuren.
Und hab jetzt Girl on the train angefangen.

Benutzeravatar
sdsdsdsv
Moderator
Moderator
Beiträge: 1001
Registriert: 24. Februar 2012, 09:15
SPS: Vielleicht

Re: Was lest ihr gerade

Beitragvon sdsdsdsv » 9. Oktober 2015, 13:49

Das rote Kornfeld von Mo Yan. Holla die Waldfee.
An unconventional mind / Was your ticket to die / You might find yourself in love / With your dot in the sky

Benutzeravatar
Maikäfer
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 772
Registriert: 29. März 2012, 14:59
SPS: Eher Ja

Re: Was lest ihr gerade

Beitragvon Maikäfer » 31. Dezember 2017, 14:59

Die Zughunde- Schule

Es geht darum, dass die Hunde ihre Hauptaufgaben beraubt wurden und in der Vergangenheit auch für´s Ziehen verwendet wurden.

In Fernsehen hab ich mal eine Amerikanerin auf Inliner mit Hund und Leine gesehen.
Meine gefundenen zwei paar Inliner haben sich beim Putzen in Plastikbröckchen aufgelöst.
Glaube das mein Hund sogar dafür mal ( ab 12 Monate ) auf eine Note 1 kommen könnte.
Eine meinte, dass ich dafür sehr viel Muskel beim Hund aufbaue und dann regelmäßig raus muss.

Hab ein Fachgeschäft ausfindig gemacht und schaue mir mal die speziellen Zugfahrräder an.

Das ein Hund 1-2 Stunden ziehen will i s t mir noch ein Rätzel.
Bild
Die Weisheit jagt mich, aber ich bin schneller

Alighieri
interessiert
interessiert
Beiträge: 23
Registriert: 23. Januar 2018, 06:38
SPS: Ja

Re: Was lest ihr gerade

Beitragvon Alighieri » 30. Januar 2018, 07:54

12 Rules for life (An antidote to chaos)
Jordan B. Peterson
Die Menschen soll man nur in sehr geringen Dosen nehmen.
Ralph Waldo Emerson

Benutzeravatar
Laika
interessiert
interessiert
Beiträge: 49
Registriert: 24. Januar 2018, 19:25

Re: Was lest ihr gerade

Beitragvon Laika » 3. Februar 2018, 13:15

"Zeitmanagement für Systemadministratoren" von Thomas A. Limoncelli.

Empfehlenswertes Buch und ganz gut passend für meine konkrete berufliche Situation. Habe schon einige hilfreiche Anregungen mitgenommen, um mich besser zu organisieren, besser zu priorisieren / den Überblick zu behalten und mich dadurch in dem kleinteiligen Chaos weniger gestresst und unter Druck zu fühlen.

Die konsequente Umsetzung hat noch Luft nach oben :breites grinsen: da hänge ich seit drei Wochen an einem Punkt aus dem ersten Kapitel fest ("räumen Sie Ihren Schreibtisch auf") - besser geworden ist es ja schon, aber der Haufen Zeug auf der rechten Seite muss noch weg... der wächst mindestens so schnell nach, wie ich ihn abtragen kann, nun ich versuche ihn jeden Tag etwas kleiner zu kriegen.

Benutzeravatar
kritisches_Auge
aktiv
aktiv
Beiträge: 79
Registriert: 27. Januar 2018, 17:48
SPS: Eher Ja

Re: Was lest ihr gerade

Beitragvon kritisches_Auge » 3. Februar 2018, 13:34

Borges: la casa de Asteríon.


Zurück zu „Buchtipps - Linkliste“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast