Vortrag Prof. Dr. Ruppert zu "Ich", Trauma und Identität

Buchempfehlungen aus allen Themenbereichen, sowie interessante Linkadressen können hier gesammelt werden.
Kalliope
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 665
Registriert: 18. Dezember 2015, 21:33
SPS: Nein

Vortrag Prof. Dr. Ruppert zu "Ich", Trauma und Identität

Beitragvon Kalliope » 30. November 2018, 01:00

https://www.youtube.com/watch?v=ZoAhyyhEUts

Franz Ruppert: Das Trauma der Identität
(1Std 32min)
"In Wirklichkeit ist der andere Mensch Dein empfindlichstes Selbst in einem anderen Körper" Khalil Gibran
"Das Ideal einer vollkommenen Gesundheit ist bloß wissenschaftlich interessant. Krankheit gehört zur Individualisierung." Novalis

Themis
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 972
Registriert: 26. Dezember 2016, 17:16
SPS: Ja

Re: Vortrag Prof. Dr. Ruppert zu "Ich", Trauma und Identität

Beitragvon Themis » 30. November 2018, 17:13

Sehr, sehr hörenswert. Dicht und schmerzhaft, zugleich tröstlich. Vieles noch zum nachwirken Lassen.
Danke. :blumengabe:
Everything is nothing, and nothing is everything. (Quelle strittig) :alien:

Kalliope
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 665
Registriert: 18. Dezember 2015, 21:33
SPS: Nein

Re: Vortrag Prof. Dr. Ruppert zu "Ich", Trauma und Identität

Beitragvon Kalliope » 30. November 2018, 22:19

Liebe Themis,
ich werde Dein Danke weiterleiten, denn der Hinweis und Link auf den Ruppert stammt von einem lieben (diagnostiziert) schizoiden Freund.
Ich selber fand dann noch folgenden Link von und mit Prof. Dr. Ruppert:
https://www.youtube.com/watch?v=T71YQuFb5_g

Naja, immer alles mit der nötigen Kritik und Skepsis aufnehmen. Aber die Ansätze sind durchaus anhörenswert und anregend für eigene Gedanken.

Schön, dass es Dir auch was gegeben hat.
"In Wirklichkeit ist der andere Mensch Dein empfindlichstes Selbst in einem anderen Körper" Khalil Gibran
"Das Ideal einer vollkommenen Gesundheit ist bloß wissenschaftlich interessant. Krankheit gehört zur Individualisierung." Novalis

Themis
alteingesessen
alteingesessen
Beiträge: 972
Registriert: 26. Dezember 2016, 17:16
SPS: Ja

Re: Vortrag Prof. Dr. Ruppert zu "Ich", Trauma und Identität

Beitragvon Themis » 30. November 2018, 23:30

Kalliope hat geschrieben:mit der nötigen Kritik und Skepsis aufnehmen
- natürlich. :winken:

Z. B. ist mir der - offenbar auch vom Referenten praktizierte - systemische Therapieansatz zum Davonlaufen, jedesmal, wenn ich ihm begegne. (Ich vermute, er enthält schon zuviel "Familie" für mein Gefühl.)
Zudem vermittelt er stellenweise den Eindruck, gewisse etablierte Begriffe stammten von ihm, was nicht der Fall ist.
Aber das kann man ja herausrechnen. ;)
Everything is nothing, and nothing is everything. (Quelle strittig) :alien:


Zurück zu „Buchtipps - Linkliste“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste