Seite 1 von 10

Nachrichten, die euch bewegen...

Verfasst: 2. Mai 2012, 21:47
von knallschnute
Huhu,

ich fange mal damit an:
http://www.buerstaedter-zeitung.de/nachrichten/polizei/11927310.htm

In dem Artikel wird von Polizeibeamten berichtet, die einen auf der Autobahn liegenden (verloren gegangenen) Teddybären vor dem sicheren Tod bewahrten. Das ist doch mal eine positive Nachricht die Mutter- und vor allem Kinderherzen höher schlagen lässt! (Gibt es also noch Hoffnung für die Menschheit?) :)

LG Knallschnute

Re: Nachrichten, die euch bewegen...

Verfasst: 14. Mai 2012, 14:09
von Maikäfer
Habe vor einem Monat im Radio gehört das eine Frau bei ihren Arbeitgeber Probleme bekommen hat, wenn sie ein zweiten mal Heiratet. Habe die gleiche erste private Einstellung. Hätte auch Probleme damit, weil es wie ein Schutzschild ist. Aber wo kommt das mit nur einmal heiraten genau her ?

Re: Nachrichten, die euch bewegen...

Verfasst: 15. Mai 2012, 17:20
von knallschnute
Ich hoffe die selben Arbeitgeber haben auch bei Männern die ein zweites Mal heiraten die selben Vorurteile... :roll:

Re: Nachrichten, die euch bewegen...

Verfasst: 14. Mai 2013, 09:40
von Maikäfer
Ich möchte langsam mal wissen was mit Maddie passiert ist. Dadurch sieht man auch, dass die Esoterik-Fernsehleute wie sie immer tun nichts könne. Man könnte meine das die sowas in der Frühstückspause beim Kaffee und Gepäck lösen könnten müssten, wenn sich 5 treffen.
Gefühlsmäßig hat´s was mit einer Edelstahltür zu tun wie bei einer Fahrstuhltür rechts unten. Bekomme einfach so ein Bild rein.

Re: Nachrichten, die euch bewegen...

Verfasst: 14. Mai 2013, 10:16
von Schattentanz
Geniales Timing bzgl. des Datums, Maikäfer [;)]. :kleeblatt:

Tja Geistheiler, Zauberer, Hexen, Wahrsager und andere Menschen mit (selbsternannten) übersinnlichen Fähigkeiten sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Mich würde es auch interessieren, was sich in dem Fall Maddie tatsächlich abgespielt hat ... und auch im Fall Kachelmann. Wird sich nur vermutlich nie aufklären.

Mein Kaffeefleck heute morgen hat behauptet, dass Formate wie AstroTV aber trotzdem nicht aussterben werden die nächsten Jahre. Bin geneigt ihm zu glauben. :erleuchtet:

[hr]
Finde Unfälle bzw. Unglücke mit Toten oder Schwerverletzten tragisch, die so eigentlich jedem Menschen hätten passieren können, der sich zum dem Zeitpunkt dort aufgehalten hätte - ohne dass diese Menschen in vorwerfbarer Weise falsch gehandelt hätten.

Ich meine damit z.B. Autobahnunfälle, bei denen jemand in ein Stauende rast (die Wartenden am Stauende haben dann schlicht verdammt Pech gehabt, obwohl sie nichts falsch gemacht haben). Oder wenn Gegenstände auf der Fahrspur liegen, in die dann nachfolgende PKWs oder LKWs reinfahren oder beim Versuch auszuweichen schwer verunglücken. Hat sowas schicksalhaftes.

Re: Nachrichten, die euch bewegen...

Verfasst: 7. Juni 2013, 16:46
von Huch
Hallo,
sehr gewundert hat mich der folgende Artikel:

klickst Du

Ich denk mal, daß das kein Scherz sein soll.

Re: Nachrichten, die euch bewegen...

Verfasst: 7. Juni 2013, 17:18
von Ambivalenz
@ Huch

Ist wohl doch Satire.
Aber wie jede gute Satire sehr nah an der Wirklichkeit...

Re: Nachrichten, die euch bewegen...

Verfasst: 7. Juni 2013, 17:26
von Huch
na hoffentlich

Re: Nachrichten, die euch bewegen...

Verfasst: 18. August 2013, 14:08
von Maikäfer
Die Nachricht über den Polizisten der eine Frau im Präsidium eine Ohrfeige verpass hat.
In der Mobbingfirma haben sie mich mehrfach auf die Palme gebracht und dann so gemacht, dass ich wohl eine Frau eine Ohrfeige verpassen sollte.Wenn das Geschrei losgegangen wäre und sie mich abgelenkt hätte, hätte sie zur Sicherheiten ein -zweimal auf die gleiche Stehle draufgehauen. Hätte eine Fristlosekündigung bekommen und die wären aus dem schneider gewesen. Sorry, aber ich bin mir sicher die Nutte hätte 4 verdient. Das interessiert nämlich keinen. :teufel: Dum nur wenn man SPS hat und weger der Treksplötheit Kopfschmerzen bis zum Anschlag hat und somit außer Gefecht ist. :kleeblatt:

Re: Nachrichten, die euch bewegen...

Verfasst: 8. Dezember 2013, 13:38
von Maikäfer
Dass es in der Grundschule keine Noten mehr geben soll und somit weger den Strebern die Zuhause immer paar Seiten vorausarbeiten und den Unterricht mit dem Aufmerksamkeitgemelde somit nicht mehr stören können. :Sonne:
Das Meiste würde sich sowieso von alleine geben!