Antinatalismus und Peaceful Parenting

Hier haben alle Themen über Religion, Politik oder das Zusammenleben mit unseren Mitmenschen platz.
Benutzeravatar
Lostsoul
interessiert
interessiert
Beiträge: 30
Registriert: 15. März 2015, 09:51
SPS: Ja

Re: Antinatalismus und Peaceful Parenting

Beitragvon Lostsoul » 1. November 2016, 06:51

Es gibt inzwischen eine immer größer werdende youtube-community zum Thema Antinatalismus und "Efilismus" (Life rückwärts gesprochen), hier ein paar Videos zur Auswahl:

https://www.youtube.com/watch?v=b1mJnEmjlLE

https://www.youtube.com/watch?v=Vw3x71I_ya4
"Close your eyes and imagine the world in which you live in
Open your eyes and admit to believe in hope is vain
"

Cocoon
interessiert
interessiert
Beiträge: 32
Registriert: 3. Dezember 2015, 13:40
SPS: Eher Ja

Re: Antinatalismus und Peaceful Parenting

Beitragvon Cocoon » 1. November 2016, 22:01

Die Videos sind natürlich ein Eye-Opener, mir persönlich allerdings ein bisschen zu deprimierend. (Besonders Inmendham hat da eine Schwäche für. :D) Abseits dieses philosophischen Strudels, der einen hinunterzieht, gäbe es eigentlich noch genügend andere Gründe für eine antinatalistische Haltung.

https://www.youtube.com/watch?v=KR55LKmnv9c



:katze:
"Why is it that we rejoice at a birth and grieve at a funeral?
It is because we are not the person involved."


Zurück zu „Gesellschaft und Kultur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast